Neuenmarkt
Förderung

410.000 Euro für Dampflokomotiven-Museum in Neuenmarkt

Der Kulturfonds des Freistaats fördert zwei Projekt im Landkreis Kulmbach mit insgesamt 418.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Deutsche Dampflokomotiv-Museum (DDM) in Neuenmarkt erhält mehr als 400.000 Euro aus dem Kulturfonds.Archiv/Werner Reißaus
Das Deutsche Dampflokomotiv-Museum (DDM) in Neuenmarkt erhält mehr als 400.000 Euro aus dem Kulturfonds.Archiv/Werner Reißaus
"Rund 7,3 Millionen Euro aus dem Kulturfonds Bayern können wir in diesem Jahr 161 kulturellen Projekten aus dem Bereich Kunst in ganz Bayern zukommen lassen", gab Kunstministerin Kiechle heute (Mittwoch) in München bekannt.

Zwei Projekt aus dem Landkreis kommen dabei in den Genuss der Förderung. Der Zweckverband für das Deutsche Dampflokomotiv-Museum in Neuenmarkt erhält für Vorhaben in den Bereichen Didaktik/Pädagogik, Infrastruktur und Betrieb insgesamt 410.000 Euro.

Für das Wilhelm-Kempff-Festival in Thurnau gibt es eine Förderung für klassische Klaviermusik in Höhe von 8000 Euro.

Insgesamt fließen nach Oberfranken in diesem Jahr 1.196.400 Euro. Die Kunstministerin ermunterte alle Träger kultureller Projekte, sich bis zum 1.  November 2018 für die neue Förderrunde 2019 bei der zuständigen Regierung zu bewerben.

 


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren