Stammbach

4000 Euro Schaden nach Rutschpartie

Der neuerliche Wintereinbruch vom Freitag brachte so manchen Verkehrsteilnehmer auf schneebedeckten Straßen ins Schwitzen - und ins Rutschen. Für eine Autofahrerin aus Stammbach gab es kein Halten mehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gegen 10.15 Uhr war sie auf der Kreisstraße zwischen Stammbach und Gundlitz unterwegs. Nach dem Ortsende geriet sie mit ihrem Wagen auf der schneeglatten Straße ins Schleudern. Auf der Gegenfahrbahn stieß sie mit einem Autofahrer aus Gundlitz zusammen, der noch versuchte nach rechts auszuweichen.

Die Insassen der Autos kamen mit dem Schrecken davon, es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren