Kulmbach
Unfall

20.000 Euro Sachschaden aus Unachtsamkeit

Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 20.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Freitag kurz vor 17.45 Uhr in Kulmbach in der Theodor-Heuß-Allee an der Einmündung des Goldenen Feldes.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild.
Symbolbild.
Ein Ortsunkundiger Autofahrer hatte auf Höhe des Schrottplatzes in Kulmbach den Verkehrsunfall wohl aus Unachtsamkeit verursacht. Der 75-jährige Mann aus Mittelfranken hatte vom Goldenen Feld kommend in die Theodor-Heuß-Allee einbiegen wollen und übersah den Pkw einer aus Richtung Melkendorf kommenden Frau.

Die 20-jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß der Pkw leicht verletzt. Der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren