Kasendorf
Hobby

1800 IVV-Wanderer in Kasendorf

Kasendorf lockte am Wochenende die Besucher. Kein Wunder bei dem Kaiserwetter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Edith und Brigitte vom der Wandergruppe Michelbach am Wald sind extra für den Volkswandertag nach Kasendorf angereist. Foto: Katharina Müller-Sanke
Edith und Brigitte vom der Wandergruppe Michelbach am Wald sind extra für den Volkswandertag nach Kasendorf angereist. Foto: Katharina Müller-Sanke
Rund 1800 Wanderfreunde aus 80 Wandervereinen aus ganz Nordbayern und weit darüber hinaus waren an diesem Wochenende nach Kasendorf gepilgert. Die 44. Internationalen Volkswandertage sind bei strahlendem Sonnenschein gut über die Bühne gegangen, die Veranstalter sind mit der Resonanz zufrieden.

Seit Jahrzehnten dabei

Viele der Wanderer sind seit Jahrzehnten dabei. Michael Schulz kommt aus Billigheim in Baden-Württemberg und verteilt Wanderkarten, Prospekte und Info-Material über den DVV, den Deutschen Volkssportverein, dem Dachverband zu dem auch die Wanderfreunde Heubsch und Umgebung gehören. Der 44-jährige Schulz wandert seit seinem elften Lebensjahr im Verein und ist schon viel rumgekommen.

240 Kilometer Anreise

Genauso geht es auch Edith und Brigitte von der Wandergruppe Michelbach am Wald. Sie sind gemeinsam mit einem ganzen Bus Wanderbegeisterter aus ihrer Heimat die 240 Kilometer bis nach Kasendorf angereist. "Uns macht die Bewegung an der frischen Luft Spaß!" freut sich Brigitte. "So bleibt man fit." Die Freundinnen haben sich für die 15 Kilometer lange Strecke entschieden und schreiten voller Tatendrang aus.

Es geht auch um Geselligkeit

Dass es aber genauso um die Geselligkeit geht, das zeigt die Bezirksvorsitzende des DVV, Betty Berdami aus Fürth. "Ich bin gestern bei der Wanderung in Ansbach mitgelaufen. Heute mache ich Pause", gibt sie zu. Doch vor Ort in Kasendorf ist sie trotzdem: "Durch die Wanderungen habe ich Freunde im ganzen Bundesgebiet - auch hier in Kasendorf. Selbst wenn ich mal einen Tag nicht mitlaufe - ich treffe rund um die Strecke viele bekannte Gesichter. Und man lernt immer wieder neue Leute kennen", schwärmt sie.

So geht es vielen an diesem Wochenende. Der IVV-Wandertag in Kasendorf ist nur einer von zahlreichen Wanderveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. Wenn Spaß daran hat, nicht nur seine eigene Region zu erwandern, sondern sich auch mal in anderen schönen Ecken umzuschauen, der ist hier genau richtig.
Fast jedes Wochenende geht es in eine andere Region. Und viele der Besucher beim IVV-Wandertag in Kasendorf wären ohne diese Veranstaltung wohl nie zu uns gekommen.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren