Kronach
Medizin

Wenn im Kreis Kronach Regale in den Apotheken leer bleiben

In den Apotheken der Region klaffen zurzeit große Lücken in den Medikamenten-Regalen. Auch im Kreis Kronach sieht es nicht besser aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Clemens Richter. Foto: privat
Clemens Richter. Foto: privat

Clemens Richter aus Teuschnitz, Sprecher der heimischen Apotheker, kennt die Problematik. Und wie er schildert, liegt es nicht an den Apotheken, dass sich bei den Arzneimitteln Engpässe ergeben. Die Schwierigkeiten haben eine viel größere Tragweite.

Wohl mehr als eine kurze Durststrecke

"Ich glaube, dass dies ein längerfristiges Problem wird, das viele Ursachen hat", erklärt er. Eine davon sind die international unterschiedlichen Preise für die Präparate. Deutschland zählt da für den internationalen Handel nicht mehr zu den lukrativsten Abnehmern. Ein anderer Grund sind die Absprachen mancher Krankenkassen mit einzelnen Herstellern. Bei all dem sitzen die Apotheker am kürzeren Hebel - und die Kunden, um deren Verständnis sie werben.

Mehr zur Situation in den Apotheken lesen Sie hier bei inFrankenPlus.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren