Kronach
Unfall

Van zwingt Punto zur Vollbremsung

An der Leitplanke kam ein Fiat-Fahrer am Freitag zum Stehen, nachdem ihn ein Van zu einer Vollbremsung gezwungen hatte. Dies teilt die Kronacher Polizei mit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Am Freitag gegen 7.15 Uhr war ein 20-Jähriger mit seinem Fiat Punto auf der Bundesstraße 173 von der Südbrücke in Richtung Neuses unterwegs. Der Fahrer des Punto befand sich auf der linken Spur. Auf Höhe Abfahrt Neuses-Nord wechselte plötzlich ein dunkler Van mit Kronacher Kennzeichen den Fahrstreifen von rechts nach links und zwang den Fahrer des Punto zu einer Vollbremsung. Hierbei geriet der Fiat ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Punto wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand.



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren