Ludwigsstadt
Fahrradunfall

B85 bei Ludwigsstadt: Fahrradfahrer nicht ansprechbar und schwer verletzt - er wurde übersehen

Auf der B85 wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt. Nach dem Sturz auf die Fahrbahn war der Mann nicht mehr ansprechbar. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Fahrradfahrer wurde auf der B85 schwer verletzt. Weil ein Autofahrer ihn zu spät gesehen hatte, stürzte der Mann und war nicht ansprechbar. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa
Ein Fahrradfahrer wurde auf der B85 schwer verletzt. Weil ein Autofahrer ihn zu spät gesehen hatte, stürzte der Mann und war nicht ansprechbar. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Ein 27-jähriger Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 21 Uhr mit seinem Auto auf der B85 von Ludwigsstadt kommend in Richtung Steinbach am Wald. Kurz vor Steinbach am Wald übersah er aufgrund der Dunkelheit einen in gleicher Richtung fahrenden 79-jährigen Radfahrer. Trotz eines Ausweichmanövers konnte der Pkw-Fahrer den Unfall nicht mehr vermeiden.

Mann nicht ansprechbar

Der Radfahrer stürzte schwer und war im Anschluss nicht ansprechbar. Zusammen mit einem hinzukommenden Zeugen leistete man am Radfahrer Erste Hilfe und setzte den Notruf ab. Der Radfahrer musste mit schweren Kopfverletzungen und Frakturen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sachschaden entstand in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Die B85 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt und war nur halbseitig befahrbar. Die Polizei Ludwigsstadt ermittelt nun die genaue Unfallursache und bittet dringend Zeugen sich unter der Telefonnummer 09263/975020 zu melden, die den Radfahrer zur Unfallzeit ebenfalls auf der B 85 haben fahren sehen und Angaben zur Erkennbarkeit des Radfahrers machen können.

Bei einem anderen Unfall wurde ein Rennradfahrer schwer verletzt: Er stürzte in den offenen Kofferraum eines Autos.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.