Am Mittwochnachmittag wurde nahe Wickendorf bei Teuschnitz eine Rauchentwicklung im Wald festgestellt. Die Feuerwehren Teuschnitz und Wickendorf hatten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht gefährdet oder verletzt.

Vor Ort wurde festgestellt, dass eine bislang unbekannte Person ausgewachsene Fichten mit der Axt anging und anschließend ein Feuer schürte. Neben der Feuerstelle lag noch der Rest eines Steaks. Das Feuer breitete sich unterirdisch im Waldboden aus, so dass eine glimmende Fläche von fünf mal fünf Metern entstand. Auch wurde in der Nähe eine Art Unterschlupf festgestellt.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Ludwigsstadt in Verbindung zu setzen.