Kaltenbrunn
Unfall

Totalschaden an Silvester im Straßengraben

Total beschädigt wurde ein Auto bei einem Unfall am Silvesterabend auf der Staatsstraße zwischen Kaltenbrunn und Haig im Kreis Kronach. Das Auto landete auf dem Dach im Straßengraben. Der junge Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Unfallwagen landete auf dem Dach im Straßengraben. Fotos: Christian Hempfling
Der Unfallwagen landete auf dem Dach im Straßengraben. Fotos: Christian Hempfling
+5 Bilder
Im Straßengraben endete am Montag gegen 18.30 Uhr die Fahrt eines 25-Jährigen auf der Staatstraße 2708 zwischen Mitwitz und Haig. Der junge Mann war Richtung Haig unterwegs und startete ein Ausweichmanöver, weil er etwas über die Straße laufen sah. Er verlor die Kontrolle über seinen Skoda und dieser kam im Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich in die Frankenwaldklinik Kronach gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. An der Unfallstelle war auch die Feuerwehr Kaltenbrunn im Einsatz.


Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.