Kronach
Hallenfussball

Zehn Teams spielen in Kronach um den Titel

Bei der Endrunde der D-Junioren gilt die "Torfabrik" der JFG Grün-Weiß Frankenwald als großer Favorit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch der FC Stockheim (grün-weiß) und der FC Unter-/Oberrodach haben sich für die Endrunde der D-Junioren qualifiziert. Foto: Heinrich Weiß
Auch der FC Stockheim (grün-weiß) und der FC Unter-/Oberrodach haben sich für die Endrunde der D-Junioren qualifiziert. Foto: Heinrich Weiß
Der nächste Hallenfußball-Sieger am Kronacher Schulzentrum wird am morgigen Samstag ermittelt. Dann spielen zehn Mannschaften um den Sieg beim Hallensparkassencup der D-Junioren.

Die Teams haben sich bereits am 25. November für die Endrunde qualifiziert. Diese beginnt um 13 Uhr und dauert bis gegen 18 Uhr. Die Spielzeit beträgt jeweils zehn Minuten.

Die entscheidende Phase beginnt gegen 17 Uhr mit den Halbfinals. Die besten vier Mannschaften sind für die Hallenkreismeisterschaft der U13-Junioren qualifiziert. Diese geht am 13. Januar über die Bühne.

Gruppe A: FC Stockheim, FC Unter-/Oberrodach, JFG Oberes Rodachtal, TSV Steinberg.
Die JFG Oberes Rodachtal und der TSV Steinberg haben die Vorrunde ohne Niederlage abgeschlossen, während der FC Stockheim als einer der besten Dritten den Einzug in die Endrunde schaffte. Die ersten Spiele: FC U/Oberrodach - SV Fischbach (13.00), JFG Oberes Rodachtal - FC Stockheim (13.12) . - Gruppe B: SG Lichtenfels, FC Mitwitz, JFG Grün-Weiß Frankenwald, JFG Rennsteig, SG Neukenroth.

Als einzige Mannschaft hat die SG Lichtenfels ihre drei Vorrundenspiele gewonnen, aber die JFG Grün-Weiß Frankenwald hat die mit Abstand meisten Treffer erzielt, nämlich 13. Die ersten Spiele: FC Mitwitz - SG Lichtenfels (13.24 Uhr), JFG Rennsteig - JFG GW Frankenwald (13.36 Uhr).
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren