Windheim
Tischtennis

Windheim II wahrt seine Titelchancen

Die TSV-Herren setzten sich im Spitzenspiel der 3. Bezirksliga Hof/Kronach mit 9:6 gegen den SV Rothenkirchen durch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Andreas Neubauer holte im Spitzenspiel 2,5 Punkte für den TSV Windheim II, da er neben seinen beiden Einzeln auch das Doppel zusammen mit Andreas Trebes gewann. Foto: Trebes
Andreas Neubauer holte im Spitzenspiel 2,5 Punkte für den TSV Windheim II, da er neben seinen beiden Einzeln auch das Doppel zusammen mit Andreas Trebes gewann. Foto: Trebes
Die Spitzengruppe in der 3. Tischtennis-Bezirksliga der Herren ist nach dem Sieg des TSV Windheim II gegen Rothenkirchen noch enger zusammen gerückt. Vier Mannschaften haben Titelambitionen, darunter auch der TSV Stockheim, der viel Mühe gegen Konradsreuth II hatte.

TSV Windheim II -
SV Rothenkirchen 9:6

Im Spitzenspiel hieß es nach den Doppeln 2:1 für die Gastgeber. Im vorderen und mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte, wobei Udo Greser denkbar knapp an David Scherbel im Entscheidungssatz scheiterte (12:14). Entscheidend für den weiteren Spielverlauf war das hintere Paarkreuz. Hier siegte Jörg Fehn sicher mit 3:0, und als auch Andreas Neubauer hauchdünn in einem sehenswerten Spiel gegen Hammerschmidt gewann, zogen die Windheimer auf 6:3 davon.
Im Spitzenpaarkreuz teilte man sich wiederum die Punkte. Als Michael Neubauer in der Mitte mit einem wiederum bärenstarken Auftritt seinen zweiten Einzelpunkt besorgte, lag Windheim mit 8:5 vorn. Rothenkirchen verkürzte nochmals, ehe Andreas Neubauer ebenfalls mit seinem zweiten Einzelpunkt den umjubelten 9:6-Sieg für Windheim perfekt machte.
Ergebnisse: Trebes/A. Neubauer - Scherbel/Scherbel 3:1, Greser/Gruber - Reinhardt/Eber 3:0, Mi. Neubauer/Fehn - Girke /Hammerschmidt 1:3, Greser - D. Scherbel 2:3, A. Trebes - Reinhardt 3:1, Gruber - Girke 1:3, Mi. Neubauer - Eber 3:0, Fehn - R. Scherbel 3:0, A. Neubauer - Hammerschmidt 3:2, Greser - Reinhardt 3:1, Trebes - D. Scherbel 1:3, Gruber - Eber 1:3, Mi. Neubauer - Girke 3:0, Fehn - Hammerschmidt 0:3, A. Neubauer - R. Scherbel 3:0. at

TSV Stockheim -
TV Konradsreuth II 9:7

Viel mehr Mühe als erwartet hatten die TSV-Herren mit dem Vorletzten. Dieser lag sogar mit 3:1 vorne, ehe den Stockheimern vier Einzelsiege in Folge gelangen. Der TV Konradsreuth II ließ nicht locker und konnte lange auf einen Punkt hoffen, doch im abschließenden Doppel ließen Werner Buckreus und Harald Wich nichts anbrennen.
Ergebnisse: Buckreus/Wich - Unglaub/G. Koschemann 3:0, Schülner/Martin - Wrobel/Stadelmann 1:3, Heinlein/Förtsch - T. Koschemann/Müller 2:3, Buckreus - Unglaub 1:3, Schülner - Wrobel 3:1, Heinlein - Stadelmann 3:1, Wich - T. Koschemann 3:0, Martin - G. Koschemann 3:2, Förtsch - Müller 1:3, Buckreus - Wrobel 3:1, Schülner - Unglaub 0:3, Heinlein - T. Koschemann 3:0, Wich - Stadelmann 0:3, Martin - Müller 3:1, Förtsch - G. Koschemann 0:3, Buckreus/Wich - Wrobel/Stadelmann 3:0. han
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren