Ludwigsstadt
Schießen

Oberfrankenliga: SG Ludwigsstadt beendet Saison auf Platz 3

Die Luftgewehrschützen absolvierten in der Oberfrankenliga ihre bislang erfolgreichste Runde. Christoph Methfessel gehörte zu den Top-Schützen der Liga.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das erfolgreiche Team der SG Ludwigsstadt: (v.l.) Steve Hofmann, Florian Martin, Annika Welsch, Linda Koch, Lina-Marie Harnisch, Christoph Methfessel  Foto: Florian Bauer
Das erfolgreiche Team der SG Ludwigsstadt: (v.l.) Steve Hofmann, Florian Martin, Annika Welsch, Linda Koch, Lina-Marie Harnisch, Christoph Methfessel Foto: Florian Bauer
Die Ludwigsstädter Luftgewehrschützen haben am letzten Wettkampftag der Oberfrankenliga ihre gute Ausgangsposition verteidigt. Nach 14 Wettkämpfen liegt die SG Ludwigsstadt mit 16:12 Mannschaftspunkten und 39:31 Einzelpunkten souverän auf dem dritten Tabellenplatz. Zum Saisonabschluss traf Ludwigsstadt auf den Ständen in Speichersdorf auf die SG Coburg II und die direkten Verfolger aus der HSSV Hof.

Gegen Coburg II entwickelte sich ein hochspannender Wettkampf. Christoph Methfessel auf Position 1 setzte sich mit 387:386 gegen Katharina Stang durch. Ebenfalls ein Ring trennten Steve Hofmann und Markus

Schramm. Diesmal jedoch zuungunsten der Ludwigsstädter 386:387. Und auch Linda Koch musste sich mit 374:375 denkbar knapp Florian Zosig geschlagen
geben.

Gleichauf waren Florian Martin und Kevin Schugk mit 378 Ringen nach 40 Schüssen. Im Stechschuss setzte sich der Ludwigsstädter durch. Einzig Lina-Marie Harnisch hatte mit 380 Ringen keine Chance gegen Martin Bruns (390). Somit musste sich die SG mit 2:3 geschlagen geben.


Entscheidung gegen Hof

Aufgrund der Niederlage kämpften anschließend die Mannschaften der SG Ludwigsstadt und der HSSV Hof direkt um den dritten Tabellenplatz. Mit 3:2 entschieden die Ludwigsstädter dieses Duell für sich. Mannschaftsführer Christoph Methfessel überzeugte mit 391, so dass Nicole Kormann trotz 388 Ringen das Nachsehen hatte. Auch Lina-Marie Harnisch (384) und Florian Martin (377) konnten die Einzelpunkte sichern. Die Niederlagen von Steve Hofmann (380) und Linda Koch (376) blieben ohne Folgen für das Gesamtergebnis.

Die Ludwigsstädter haben somit ihre beste Saison in der Oberfrankenliga überhaupt geschossen. Christoph Methfessel sicherte sich auch in der Einzelwertung mit einem Schnitt von 386,33 Ringen den dritten Platz aller Schützen. Mit Annika Welsch (384,60), Lina-Marie Harnisch (381,83), Steve Hofmann (380,42), Linda Koch (374,60) und Florian Martin (371,70) besteht die Mannschaft komplett aus heimischen Schützen, was in der Oberfrankenliga die absolute Ausnahme ist. Als Ersatzschützen kamen Carolin Grüdl und Florian Löffler je zweimal zum Einsatz. fz
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren