Friesen
Fußball-Landesliga

Neue Liga und neue Gesichter für den SV Friesen

Nach dem gelungenen Klassenerhalt trifft der SV Friesen in der kommenden Saison in der Landesliga Nordwest auf viele unbekannte Gegner. Vorsitzender Graf setzt dabei wieder auf die Jugend und einen alten Bekannten.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Mit dem Wechsel in die Landesliga Nordwest trifft der SV Friesen nicht mehr auf den SC Feucht (rote Trikots), der für die kommende Saison stark aufgerüstet hat. Ebenfalls gehen die Friesener den drei Bayernliga-Absteigern ASV Vach, SpVgg Jahn Forchheim und FSV Erlangen-Bruck aus dem Weg. Dafür dürfen sich die Zuschauer im Frankenwaldstadion wieder auf Derbys gegen den FC Coburg, den FC Lichtenfels und den Aufsteiger VfL Frohnlach freuen.  Foto: Heinrich Weiß