Rund 70 Sportlerinnen und Sportler kämpften bei der Oberfränkische Meisterschaft im Kunstradsport der Schüler und Elite um gute Platzierungen und die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft. Die Kunst- und Einradfahrer des RSV Solidarität Reuth waren mit 14 Fahrerinnen am Start und errangen mit einer tadellosen Leistung vier oberfränkische Meistertitel.
Im einzelnen waren erfolgreich: Niklas Nitz im Einer-Kunstfahren Schüler U13, die Vierer-Einradmannschaft der Schülerinnen U13 (Stengel, Fischer, Neubauer und Bauermeister), die Vierer-Einradmannschaft der Schülerinnen U15 (Jakob, Pfadenhauer, Wohlrath und Fischer) sowie die Sechser-Einradmannschaft der Schülerinnen U15 (Julia Jakob, Melanie Wohlrath, Paulina Pfadenhauer, Selina Fischer, Anna Maria Neubauer und Jessica Fischer). Im Einer-Kunstfahren der U13 belegte Julia Weißenberg Platz 7 und Lea Bauermeister Rang 9. Die Jüngste im Team, Cecile Herrmann, erreichte im Einer-Kunstfahren der U9 den fünften Platz.