Ludwigsstadt
Schiessen

Ludwigsstädter weiter auf Kurs

Die Schützen der SG Ludwigsstadt haben ihren guten Platz in der Oberfrankenliga verteidigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lina-Marie Harnisch lieferte in beiden Wettkämpfen starke Leistungen ab, auch wenn sie sich gegen Mike Hofmann im Stechschuss geschlagen geben musste. Foto: Florian Bauer
Lina-Marie Harnisch lieferte in beiden Wettkämpfen starke Leistungen ab, auch wenn sie sich gegen Mike Hofmann im Stechschuss geschlagen geben musste. Foto: Florian Bauer
Dank eines Pflichtsieges am fünften Wettkampftag bleiben die Ludwigsstädter Luftgewehrschützen auf Kurs. Mit 10:10 Punkten stehen sie weiterhin solide im Mittelfeld der Oberfrankenliga.
Am Ende des fünften Wettkampfs waren die Ludwigsstädter wieder im Soll. Mit 4:1 konnte gegen die Schützen aus Lichtenfels deutlich gewonnen werden. Einzig Christoph Methfessel musste sich auf Position 1 mit 382:384 Ringen gegen Benedikt Stricker geschlagen geben. Auf Position 2 ließ Lina-Marie Harnisch ihrem Gegner Jörg Lesch mit 387:378 keine Chance.
Nervenstärke bewies Florian Martin auf Position 3. In der letzte Serie konnte er sich mit 95:92 Ringen an Christina Brandmeier vorbeischieben und mit 375:374 das Duell für sich entscheiden. Linda Koch setzte sich mit 376:368 gegen Marco Spuhler durch, und die für Steve Hofmann in die Mannschaft gerückte Carolin Grüdl hatte mit 374 Ringen keine Probleme gegen Andreas Werner (350).
Der Wettkampftag hatte mit einer herben Niederlage gegen die Tabellenzweiten aus Neudrossenfeld begonnen. Dabei fielen die Entscheidungen in den Einzelpartien knapper aus als es das Gesamtergebnis von 5:0 vermuten lässt. Christoph Methfessel fehlten trotz starker Leistung zwei Ringe auf Christopher Schuberth (387:385). Denkbar knapp fiel das Ergebnis zwischen Florian Martin und Stefanie Küfner aus. Mit 380:381 hatte der Ludwigsstädter letztlich das Nachsehen.
Lina Marie-Harnisch musste sich sogar erst im Stechschuss mit 7:10 geschlagen geben. Nach 40 Schuss hatte sie genau wie ihr Gegner Mike Hofmann 384 Ringe erreicht. Lediglich bei Linda Koch (375:383) und Carolin Grüdl (368:380) fielen die Niederlagen deutlicher aus.
Letztlich zeigten sich die Ludwigsstädter zufrieden mit der Punkteausbeute. Am 5. Februar warten als nächste Gegner die Mannschaften aus Wiesenthau und Löhlitz. Der Wettkampftag wird auf den Ständen in Lichtenfels ausgetragen. fz


Tabelle

1. SG Geroldsgr. 42:8   18:2  
2. Neudrossenf. 33:17  18:2  
3. Tell Löhlitz 34:16  14:6  
4. HSSV Hof 27:23  10:10
5. Ludwigsstadt 25:25  10:10
6. Wiesenthau 16:34    4:16
7. Lichtenfels 16:34    4:16
8. Unter.-Hofeck   2:18    7:43
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren