Weißenbrunn
Jugendfussball

DJK-SVNeufang verpasst Überraschung

Beim Sparkassenpokal der A-Junioren setzte sich der TSV Weißenbrunn nach Elfmeterschießen durch. In allen vier Altersklassen stehen die Endrundenteilnehmer jetzt fest.
Artikel drucken Artikel einbetten
DJK-SV Neufang - TSV Weißenbrunn: Gästespieler Peter Traudt (rotes Trikot) setzt sich am Strafraum gegen die Neufanger Kay-Oliver Müller, Lukas Wich und Jonas Kotschenreuther (von links) durch und bedient Dominik Seit (links), der das 1:1 erzielt. Foto: Heinrich Weiß
DJK-SV Neufang - TSV Weißenbrunn: Gästespieler Peter Traudt (rotes Trikot) setzt sich am Strafraum gegen die Neufanger Kay-Oliver Müller, Lukas Wich und Jonas Kotschenreuther (von links) durch und bedient Dominik Seit (links), der das 1:1 erzielt. Foto: Heinrich Weiß
Die letzten Spiele der zweiten Runde fanden am Dienstag statt. Drei der vier Paarungen bei den A-Junioren waren jeweils eine klare Angelegenheit. Im vierten Duell zwischen dem DJK-SV Neufang und dem TSV Weißenbrunn musste dagegen ein Elfmeterschießen entscheiden. Hier stand es nach 90 Minuten durch Treffer von Lukas Engelhardt (DJK) und Dominik Seit (TSV) 1:1. Im Elfmeterschießen parierte Gästetorhüter Niklas Weise zwei Strafstöße und trug damit maßgeblich zum Sieg der jungen "Bierbrauer" bei.

Auch bei den C-Junioren musste ein Endrundenteilnehmer im Elfmeterschießen ermittelt werden, wobei die SG Neukenroth die besseren Nerven zeigte. Bei den B- und C-Junioren waren die Spiele auch meist spannender. Kampflos zog der FC Haßlach in die Endrunde ein, da die JFG Rodachgrund verzichtete.

Folgende Teams sind für die Endrunde qualifiziert:
A-Junioren: SG Friesen, SG Neukenroth, SG Seibelsdorf, TSV Weißenbrunn.
B-Junioren: JFG Grün-Weiß Frankenwald, JFG Kunstadt-Obermain, SG Neukenroth, JFG Rennsteig.
C-Junioren: SG Haßlach, JFG Kunstadt-Obermain, SG Neukenroth, SG Wilhelmsthal.
D-Junioren: TSV Neukenroth,
SG Steinberg, JFG Oberes Rodachtal, TSV Weißenbrunn.
Die Endrundenteilnehmer ermitteln in den nächsten Wochen in Turnierform die Sieger in den einzelnen Altersklassen. Die Spielpläne und Turnierorte werden in den nächsten Tagen zusammen mit Kreisjugendleiter Michael Deuerling festgelegt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren