Friedersdorf
Beachsoccer

1. FC 0815 Friedersdorf will Gipfel erklimmen

Die Fußballer aus dem Pressiger Ortsteil qualifizieren sich mit ihrem Turniersieg beim Regionalentscheid Süd wieder für das DFB-Finalturnier. Die besten vier Mannschaften treffen am 24. und 25. August in Warnemünde aufeinander.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 1. FC 0815 Friedersdorf hat sich am Monte Kaolino, einer Halde in Hirschau (Oberpfalz), beim Regionalentscheid für die deutsche Endrunde qualifiziert. Hintere Reihe, von links: BFV-Verantwortlicher Michael Tittmann, Tobias Mayer, Patrick Hanna, Florian Althammer, Stefan Scheiblich und Adrian Lieb. Vorne von links: Stefan Böhnlein, Philip Scherbel, Andreas Böhnlein, Sebastian Schmierer und Florian Schmierer Foto: privat
Der 1. FC 0815 Friedersdorf hat sich am Monte Kaolino, einer Halde in Hirschau (Oberpfalz), beim Regionalentscheid für die deutsche Endrunde qualifiziert. Hintere Reihe, von links: BFV-Verantwortlicher Michael Tittmann, Tobias Mayer, Patrick Hanna, Florian Althammer, Stefan Scheiblich und Adrian Lieb. Vorne von links: Stefan Böhnlein, Philip Scherbel, Andreas Böhnlein, Sebastian Schmierer und Florian Schmierer Foto: privat

Die Fußballer des 1. FC 0815 Friedersdorf haben den Regionalentscheid Süd am Monte Kaolino in Hirschau (Oberpfalz) gewonnen und sich wie im Vorjahr für die Endrunde der DFB-Beachsoccer-Tour 2019 in Warnemünde am 24. und 25. August qualifiziert. Gespielt wurden zweimal zwölf Minuten. Dabei bezwangen die Friedersdorfer souverän alle Gegner.

Gleich zum Auftakt stand den Friedersdorfern mit Super Sporting 2013 (Frankfurt am Main) der starke Kontrahent gegenüber. Die Frankfurter verlangten dem 1. FC 0815 alles ab, doch die Tore der Oberfranken fielen immer im richtigen Moment. Friedersdorf setzte sich mit 5:2 durch. Auch in der zweiten Partie gelang ein klarer Erfolg. Die Friedersdorfer setzten sich mit 7:2 gegen Gundelfingen (bei Freiburg) durch. Der 1. FC 0815 spielte seine Erfahrung aus und kam mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zum Erfolg. Nach den ersten beiden Siegen gegen die vermeintlich stärksten Mannschaften des Turniers schien bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen.

"Gegen die beiden bayerischen Vertreter spielten wir uns in einen Rausch mit herrlichen Toren", zeigte sich Stefan Scheiblich in seinem Resümee begeistert. "Uns kam die lange Spielzeit von zweimal zwölf Minuten netto entgegen. Wenn der Ball im Aus war, wurde die Zeit gestoppt."

Ein Spiel dauerte so gesamt etwa 35 Minuten mit Pause und Wechsel. Bei der Deutschen Meisterschaft und in der Beachsoccer-Bundesliga sowie bei der FIFA wird dreimal zwölf Minuten gespielt. Das dritte Spiel gegen Saltendorf (Oberpfalz) gewann Friedersdorf mit 11:0, die Begegnung gegen Dombühl (Mittelfranken) 10:0. Gegen die Dombühler hatte es vor einem Jahr noch eine Niederlage gegeben. "Insgesamt viele und schöne Tore unsererseits und ein verdienter Sieg", sagte ein zufriedener Stefan Scheiblich. "Auch wenn wir vorher nicht damit gerechnet hätten. Vor allem vor den Hessen und Südbaden hatten wir großen Respekt. Nach der langen Anreise rechneten wir mit starken Gegnern, und das waren die beiden auch, trotz der klaren Siege. Das Turnier hätte auch anders beginnen und enden können." Neben dem Ticket für das Final-Four-Turnier durften sich die Friedersdorfer noch über vier neue Beachsoccer-Bälle freuen.

DFB übernimmt sämtliche Kosten

Nun beginnen die Planungen für das Wochenende in Warnemünde am 24. und 25. August. Die vier Sieger der Regionalentscheide sind: 1. FC 0815 Friedersdorf (Süd), TSV Vineta Audorf (Nord), BST Chemnitz & Friends (Nordost), FC Trivela (Südwest,West).

Dieses Quartett wird in der Hafenstadt um den deutschen Titel kämpfen. Die Friedersdorfer werden erneut in der Sportschule Rostock untergebracht sein. Die Kosten für Übernachtung, Bustransfer Hotel/Stadion, Spesen für zwölf Spieler, vier Betreuer und einen Fotografen übernimmt der DFB. Neben den vier Siegern der Beachsoccer-Tour des DFB spielen am gleichen Wochenende auch die vier besten Mannschaften der Bundesliga den deutschen Meister 2019 aus. Die Teilnehmer hierfür stehen noch nicht fest. Auch hier werden am Samstag die beiden Halbfinals und am Sonntag die Finalspiele erfolgen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren