Kronach
Freischießen

Sophie Kern und Erik Mainz geben die besten Schüsse ab

Die Nachwuchsschützen ermittelten in Kronach die Schwanenkönigin und den Vogelkönig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Erik Mainz (vorne links) ist der neue Vogelkönig. Ihm folgten als Ritter Maximilian Walcher, Levi Schudel und Moritz Meister. Mit im Bild, hintere Reihe von links: Frank Trapper, Michael Heim, Dirk Söhnlein, Jürgen Grune, Matthias Kohlmann, Johannes Schedel, Bernd Korb und Christin Schedel.
Erik Mainz (vorne links) ist der neue Vogelkönig. Ihm folgten als Ritter Maximilian Walcher, Levi Schudel und Moritz Meister. Mit im Bild, hintere Reihe von links: Frank Trapper, Michael Heim, Dirk Söhnlein, Jürgen Grune, Matthias Kohlmann, Johannes Schedel, Bernd Korb und Christin Schedel.
+1 Bild

Sophie Kern und Erik Mainz sind neue Aushängeschilder der Kronacher Schützen. Kern erschoss sich den Titel der Schwanenkönigin mit einem 210-Teiler und konnte sich somit unter 21 Mitbewerberinnen durchsetzen. Mainz wurde mit einem 511-Teiler Vogelkönig. Beide hatten beim Schießen mit der Armbrust auf das Herz von Adler oder Schwan den besten Treffer abgegeben.

Zunächst schossen 51 Jungen und 53 Mädchen auf die Federn von Adler oder Schwan, am Ende bekamen alle einen attraktiven Sachpreis.

Spannend wurde es, als es für die Kinder der Kronacher Schützen um die Königswürde ging. Mit viel Spannung verfolgten die Eltern, wie ihr Nachwuchs mit voller Konzentration um die begehrten Königstitel rang. Dann stand das Ergebnis fest.

Der Schwanenkönigin Sophie Kern folgt als erste Ritterin Eva Weber (586), als zweite Ritterin Elli Schneider (626) und als dritte Ritterin Pauline Kempf (824).

Dem Vogelkönig Erik Mainz folgten als erster Ritter Maximilian Walcher, als zweiter Ritter Levi Schudel (749) und als dritter Ritter Moritz Meister (1118).

Insgesamt zeigte der Schützennachwuchs am Dienstagnachmittag den Zuschauern, was er kann. Obwohl alle Teilnehmer einen attraktiven Preis mit nach Hause nehmen konnten, fieberten die Eltern beim spannenden Kräftemessen mit.

Die Teilnahme am diesjährigen Vogel- und Schwanenköniginschießen zeigt, dass sich die Kronacher Schützen keine Sorgen um ihren Nachwuchs machen müssen.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren