Kronach
Wahl

Sigi ist neuer Großmeyster der Rytterschaft

Sigfried Mayer ist neuer Großmeyster der Rytterschaft zum Goldenen Turm zu Cranaha. Er wurde zum Nachfolger von Helmut Zuber gewählt, der nach 20 Jahren im Amt nicht mehr antrat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Siegfried Mayer  (rechts) ist neuer Großmeyster der  Rytterschaft zum Goldenen Turm zu Cranaha  und damit Nachfolger von Helmut Zuber. Foto:  Thron
Siegfried Mayer (rechts) ist neuer Großmeyster der Rytterschaft zum Goldenen Turm zu Cranaha und damit Nachfolger von Helmut Zuber. Foto: Thron
Die Rytterschaft zum Goldenen Turm zu Cranaha hat beim Generalkapitel ihren Großmeyster neu gewählt. Seit 1992 bekleidete der Rytter Helmut der Pfeyffer - im profanen Leben besser als Helmut Zuber bekannt - das höchste Rytteramt auf dem Rosenberg. Nun wollte er nach 20 Jahren Regentschaft sein Amt in jüngere Hände abgeben.

Aus der geheimen Wahl ging Rytter Sigi die Kleidermotte - im profanen Leben Siegfried Mayer vom gleichnamigen Modegeschäft in der Zitterstraße in Kronach - als neuer Großmeyster der Rytterschaft zum Goldenen Turm zu Cranaha hervor.

Rytter Sigi die Kleidermotte ist damit seit der Gründung der Rytterschaft 1964 der vierte Großmeyster nach Helmut Arbeiter, Josef Heinrich und Helmut Zuber. Rytter Sigi bekleidete schon viele Jahre das Amt des Zeugmeysters im Kapitel (Vorstand) der Rytterschaft. Hier folgt ihm nun Rytter Konrad der Meisterwerker (Konrad Peetz) nach.

Die Rytterschaft war und ist eng mit der Kronicher Fousanaocht verbunden, bei der dem Großmeyster der Rytterschaft jedes Jahr die ehrenvollen Aufgaben der Inthronisation des Prinzenpaars oder die Begrüßung der Gäste an den Bütten abenden in Vertretung des Schirmherrn obliegen. Daheim sind die Rytter in ihrem Rempter auf der Festung Rosenberg - dem so genannten Ryttersaal - im Fürstenbau. Als Aufgabe haben sie sich unter anderem die Brauchtumspflege in Kronach gesetzt. So bereichern sie die turnusgemäßen Feste und Ereignisse, wie das Stadtspektakel, den Melchior-Otto-Tag, die Rosenmesse oder Crana Historica mit ihren Darbietungen.
Informationen gibt es auch unter www.rytterschaft.de.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren