Kronach
Förderung

Neues Programm des Freistaats könnte Bädern im Kreis Kronach helfen

Mehrere Bäder im Landkreis Kronach sind sanierungsbedürftig. Ein neues Förderprogramm könnte bei diesen Vorhaben helfen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nicht nur in Kronach macht man sich Gedanken über die Sanierungsmaßnahmen am Schwimmbad. Foto: Archiv/Marian Hamacher
Nicht nur in Kronach macht man sich Gedanken über die Sanierungsmaßnahmen am Schwimmbad. Foto: Archiv/Marian Hamacher

So schön das Crana Mare in Kronach ist, nagt doch der Zahn der Zeit unverkennbar daran. Nicht anders ergeht es den Schwimmbädern in Wallenfels oder Ludwigsstadt. Seit Monaten wird über Sanierungsbedarf, Modernisierung oder gar Neubau diskutiert. Dahinter stecken Millionenbeträge, welche die Kommunen schwer schultern können.

Förderung erhofft

"Wenn wir keine Förderung erhalten, können wir auch keine Sanierung durchführen", brachte der geschäftsleitende Beamte der Stadt Ludwigsstadt, Frank Ziener, in einem FT-Artikel vom 7. Februar auf den Punkt, was wohl für alle betroffenen Bäder in der Region zutrifft. Doch nun zeichnet sich ein Hoffnungsschimmer am Horizont ab.

Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner (CSU) wies am Mittwoch darauf hin, dass Bayern den Kommunen nun Hilfestellung leisten will. 120 Millionen Euro würden im Rahmen eines Förderprogramms in den kommenden sechs Jahren zur Verfügung gestellt. "Der Freistaat übernimmt bis zu 55 Prozent der Sanierungskosten von Schwimmbecken, Umkleiden und Technikbereichen", so Baumgärtner. Interkommunale Lösungen sollen besonders berücksichtigt werden.

Hoher Förderbedarf

In Bayern gibt es rund 860 kommunale Hallenbäder und Freibäder. Der Mittelbedarf für die Sanierung von Freibädern beträgt derzeit etwa 480 Millionen Euro, der durchschnittliche Fördersatz wird entsprechend der individuellen Leistungsfähigkeit der Kommunen bei circa 25 Prozent liegen, heißt es in einer Pressemitteilung des Abgeordneten. Das Programm muss noch mit den kommunalen Spitzenverbänden endgültig abgestimmt werden, damit die Richtlinien in Kraft treten können.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren