Laden...
Kronach
Unfall

Frontalzusammenstoß auf B85 in Kronach: 60-Jähriger gerät mit seinem Mazda in den Gegenverkehr

Auf der B85 in Kronach ist ein 60-Jähriger mit seinem Mazda in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Audi einer 27-Jährigen zusammengestoßen.
Artikel drucken Artikel einbetten
An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Foto: Marian Hamacher
An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Foto: Marian Hamacher
+15 Bilder

Zwei Leichtverletzte sind das Resultat eines Frontalzusammenstoßes auf der B85 in Kronach: Gegen 20.15 Uhr kam am Samstagabend ein 60-jähriger Mazda-Fahrer, der stadtauswärts unterwegs war, aus bislang noch ungeklärter Ursache links von der Straße ab und prallte frontal gegen den Audi einer 27-Jährigen aus dem Kreis Sonneberg.

Sowohl der Unfallverursacher, der aus dem Kreis Kronach stammt, als auch die junge Frau hatten das berühmte Glück im Unglück. Denn während die Fahrzeugfronten stark eingedrückt waren und an beiden Autos ein Totalschaden entstand, mussten deren Fahrer nach ersten Erkenntnissen mit nur leichten Verletzungen in die Helios-Frankenwaldklinik eingeliefert werden. "Beide sind ansprechbar und konnten auch selbst aus dem Auto steigen", sagte ein Beamter der Polizeiinspektion Kronach vor Ort. "Dafür, wie es passiert ist, ist es wirklich äußerst glimpflich verlaufen!"

Weil die Fahrbahn in beide Richtungen bis etwa 22 Uhr gesperrt war, staute sich die Straße in Richtung Nordbrücke. Gegen 21 Uhr öffneten die Beamten den Schützenplatz und leiteten über diesen die wartenden Autos an der Unfallstelle vorbei.

Vor Ort waren neben den Beamten der Polizeiinspektion Kronach auch 35 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kronach und acht Helfer des BRK.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren