Laden...
Kronach
Bildung

Kronacher Volkshochschule startet flexibel ins neue Semester

Improvisationstalent beweist die Kronacher VHS, die während der Sanierung mit ihrem neuen Kursprogramm in andere Stätten ausweicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bauarbeiten  am VHS-Gebäude tun der guten Laune keinen Abbruch: Leiterin Annegret Kestler präsentiert das Kursprogramm für das neue Semester. Bis zur Fertigstellung des Neubaus stehen genügend Ausweichquartiere in Kronach zur Verfügung. Foto: Sandra Hackenberg
Die Bauarbeiten am VHS-Gebäude tun der guten Laune keinen Abbruch: Leiterin Annegret Kestler präsentiert das Kursprogramm für das neue Semester. Bis zur Fertigstellung des Neubaus stehen genügend Ausweichquartiere in Kronach zur Verfügung. Foto: Sandra Hackenberg

Noch gleicht die Fassade der Kronacher Volkshochschule (VHS) einer Baustelle, doch auch hinter den Kulissen hatte Annegret Kestler in den vergangenen Wochen viel zu tun: Die Leiterin der VHS für den Kreis Kronach war auf der Suche nach Ausweichquartieren für die Kurse und Veranstaltungen des neuen Herbst- und Wintersemesters, das am 23. September startet.

Und Kestlers Suche war erfolgreich: Insgesamt 14 provisorische "Unterrichtsräume" stehen der VHS in der Lucas-Cranach-Stadt zur Verfügung. "Ich dachte am Anfang, dass es viel schwieriger wird, genügend Räume zu finden, wo unsere Kurse stattfinden können", erzählt Kestler. "Aber so viele Einrichtungen und Institutionen haben direkt zugesagt, uns zu helfen."

Wo welche Veranstaltung stattfindet, steht im aktuellen Programmheft - und das hält auch diesmal neben den altbewährten Dauerbrennern wieder allerhand Neues bereit. Ein großes Thema ist die Vorweihnachtszeit. "Viele Menschen sind besonders in den Wochen vor Weihnachten besonders im Stress", erklärt Kestler. "Wir haben Angebote im Programm, mit denen man sich selbst eine kleine Auszeit gönnen kann."

Winterwanderung und Festbraten

Neben einem Winterspaziergang, Fröbelsterne basteln und Entspannung mit Klangschalen bieten der Künstler und ehemalige Kunstlehrer Karol Hurec und seine Frau Krystyna Hurec-Diaczyszyn an zwei Nachmittagen "Märchen für die Seele" an. Wer erfahren will, wie das perfekte Festtags-Make-up aussieht oder wie man ein vegetarisches Weihnachtsessen auf den Tisch zaubert, wird ebenfalls im neuen Programm fündig.

Die regionale Küche ist auch wieder stark vertreten. Bei Angeboten wie "Braten und Soß'", "Fränkisch-Mediterran" und "Forellen selbstgeräuchert" ist für jeden Geschmack etwas dabei. "Wir haben auch einen Kochkurs ,Gschtopfta Rumm‘ - eine lokale Spezialität, die in den letzten Jahren wieder sehr beliebt geworden ist", erklärt Kestler.

Auch die deutsche Historie kommt nicht zu kurz. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls gibt es ein Erzählcafé, bei dem die Gäste in gemütlicher Atmosphäre ihre Erlebnisse austauschen können sowie eine Studienfahrt zum deutsch-deutschen Museum in Mödlareuth.

Hinter den Kulissen

Und wer schon immer wissen wollte, wie es hinter den Kulissen bei der Polizei, der Wasserrettung oder dem Katastrophenschutz abläuft, erfährt das bei einem Besuch mit der Volkshochschule. Auch das neue Feuerwehrzentrum in Kronach kann besichtigt werden.

Außerdem macht die VHS einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion und bietet jetzt auch mobile Hilfen für hörgeschädigte Teilnehmer, sogenannte FM-Anlagen, an. "Wer eine Hörverstärkung benötigt, braucht keine Scheu zu haben und kann sich einfach bei uns im Büro melden", sagt Kestler. Wer zudem immer über aktuelle Angebote und freie Plätze in den Kursen informiert sein will, kann sich nun auch über die Homepage für den monatlichen Newsletter eintragen (siehe Infokasten).

"Wir improvisieren dieses Semester ein bisschen", fasst die Leiterin mit einem Schmunzeln zusammen. "Und wenn alles nach Plan läuft, finden die Kurse im Frühjahrssemester dann in den neuen Räumen statt."

Kontakt zur VHS

Wo? Während der Sanierung befindet sich die Geschäftsstelle gegenüber des VHS-Hauses in der Rodacher Straße 2a (1. Stock).

Servicezeiten: Montag bis Donnerstag: 8 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Freitag: 9 bis 12.30 Uhr. Während den Schulferien Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr.

Anmeldungen unter Telefon 09261/60 600 oder über die Homepage www.vhs-kronach.de.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren