Kronach
Weinberg

Kronacher Tanzschule blickt auf 50 Jahre zurück - Was sich in der Zeit alles verändert hat

Thomas Weinberg wollte eigentlich Architekt oder Werbegrafiker werden, dann gründete er eine Tanzschule. Zum 50-jährigen Jubiläum erinnert er sich zurück.
Artikel drucken Artikel einbetten

Anlässlich ihres 50-Jährigen Bestehens veranstaltet die Weinbergschule am Samstag, den 30. November, einen Galaball im Kronacher Schützenhaus, Karten sind ab sofort in der Tanzschule Weinberg erhältlich. "Ich selbst möchte am Jubiläumsball einen langsamen Walzer mit meiner Frau tanzen", sagt Thomas Weinberg, der die Tanzschule 1969 nach seiner bestandenen Prüfung zum Tanzlehrer gegründet hat.

Das könnte Sie auch interessieren: Von der Garde zum Bundeskader

Wenige Jahre nach der Gründung beschloss der heute 73-Jährige, die Prüfung zum Tanzsporttrainer abzulegen. "Mittlerweile hatten sich Hobby- und Wettkampfformationen gebildet, die ich noch besser unterstützen wollte." Schließlich wurde 1987 sogar der TanzTurnierClub Rot-Weiß Kronach gegründet, der zahlreiche Wettkämpfe veranstaltete.

An welche Höhepunkte in seiner Zeit als Tanzlehrer sich Weinberg besonders gerne zurückerinnert, lesen Sie auf inFranken PLUS.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren