Kronach
Vorschlag

Kronacher Kreistag soll Rückkauf der Frankenwaldklinik prüfen lassen

Die Freien Wähler haben am Freitag beim Landrat einen Antrag eingereicht, der prüfen lassen soll, unter welchen Umständen die Helios-Frankenwaldklinik zurückerworben werden kann.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kauft der Landkreis die Frankenwaldklinik vom Helios-Konzern zurück? Die Freien Wähler haben am Freitag den Antrag gestellt, genau das von der Landkreisverwaltung prüfen zu lassen. Foto: Archiv/Marco Meißner
Kauft der Landkreis die Frankenwaldklinik vom Helios-Konzern zurück? Die Freien Wähler haben am Freitag den Antrag gestellt, genau das von der Landkreisverwaltung prüfen zu lassen. Foto: Archiv/Marco Meißner

Kauft der Landkreis die 2005 veräußerte Frankenwaldklinik vom Helios-Konzern zurück? Geäußert wurde ein solcher Wunsch bereits mehrfach - sowohl vonseiten der Politik als auch der Bevölkerung. Nun gibt es einen ersten Schritt in diese Richtung.

Am Freitag reichte die Kreistagsfraktion der Freien Wähler bei Landrat Klaus Löffler (CSU) einen Antrag ein, die Landkreisverwaltung prüfen zu lassen, unter welchen Bedingungen die Klinik zurückgenommen und in andere Trägerschaft überführt werden könnte. "Es geht nicht darum, irgendeine Entscheidung vorwegzunehmen", sagt Stefan Wicklein, der Vorsitzende der FW-Kreistagsfraktion. Doch wenn eine Entscheidung getroffen werden soll, müsse die Datengrundlage zuverlässig sein. Diskutiert werden soll der Antrag auf der ersten Kreistagssitzung 2019.

Was der neue Klinikgeschäftsführer zum Antrag der Freien Wähler sagt, welche beiden Chefärzte die Klinik verlassen werden und weshalb die zweite Tarifrunde der Klinik mit der Dienstleitungsgewerkschaft ver.di ohne Ergebnis blieb, lesen Sie hier bei inFrankenPLUS (für Abonnenten kostenlos).



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren