Kronach
Schützenfest

Kronacher Freischießen 2019: Termin, Öffnungszeiten, Bierpreis, Busse und alle Infos

In der zweiten Augustwoche steht mit dem Kronacher Freischießen eines der größten Volksfeste in Oberfranken an. Wir haben die wichtigsten Infos zum Schützenfest in Kronach zusammengestellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am 8. August startet in Kronach wieder das Freischießen. Foto: Archiv/Marian Hamacher
Am 8. August startet in Kronach wieder das Freischießen. Foto: Archiv/Marian Hamacher

Mit jährlich insgesamt rund 300.000 Besuchern ist das "Kronacher Freischießen" genannte Schützenfest wohl das beliebteste Volksfest im Frankenwald. Während für die veranstaltende Schützengesellschaft Kronach die Tradition und der mit dem Fest verbundene Schießwettbewerbe im Mittelpunkt stehen, freuen sich die Besucher vor allem auf Fahrgeschäfte, Buden und Partystimmung in den Festhütten.

Wann findet das Kronacher Freischießen 2019 statt?

Das Volksfest beginnt in diesem am Donnerstag, 8. August, und geht bis Sonntag, 18. August.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das Freischießen in Kronach hat werktags ab 14 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr geöffnet. Unter der Woche läuft der Festbetrieb bis 24 Uhr, wobei der Bierausschank bis 23.45 geht und Essen noch bis 0.15 Uhr erhältlich ist. Um 0.30 Uhr soll der Festplatz leer sein. An den vier "langen Nächten" - an den Freitagen und Samstagen - werden die Öffnungszeiten um eine Stunde verlängert.

Damit konnte die Frage der Freischießen-Öffnungszeiten nach der Klage eines Anwohners noch rechtzeitig vor dem Festbeginn geklärt werden.

Welche besonderen Termine gibt es rund um das Kronacher Freischießen 2019?

Freischießen-Fans sollten sich vor allem folgende Termine in ihrem Kalender markieren: den Bieranstich am Donnerstag, 8. August, am Musikpavillon, den Schützenauszug am Sonntag, 11. August, der Kinderfestumzug am Dienstag, 13. August, und das Brillantfeuerwerk am Donnerstag, 15. August (Feiertag Mariä Himmelfahrt).

Wie sieht das Musikprogramm aus?

Schützenstadl:

  • Donnerstag, 08.08.2019: Neufanger Blasmusik
  • Freitag, 09.08.2019: Fristlos
  • Samstag, 10.08.2019: Fristlos
  • Sonntag, 11.08.2019: Mario Bamberger, Volxx-Liga
  • Montag, 12.08.2019: Volxx-Liga
  • Dienstag, 13.08.2019: Partyteufel
  • Mittwoch, 14.08.2019: Partyteufel
  • Donnerstag, 15.08.2019: Partyfieber
  • Freitag, 16.08.2019: Wickendorfer Blasmusik
  • Samstag, 17.08.2019: Wickendorfer Blasmusik
  • Sonntag, 18.08.2019: Wart a-moll
  • Kaiserhof Bierhütte:

    • Donnerstag, 08.08.2019: Bayern-Mafia
    • Freitag, 09.08.2019: Members
    • Samstag, 10.08.2019: Tollhaus
    • Sonntag, 11.08.2019: Neufanger Blasmusik
    • Montag, 12.08.2019: The Silhouettes
    • Dienstag, 13.08.2019: Die Bamberger
    • Mittwoch, 14.08.2019: Die Bamberger
    • Donnerstag, 15.08.2019: Zefix
    • Freitag, 16.08.2019: Zefix
    • Samstag, 17.08.2019: Lipstick
    • Sonntag, 18.08.2019: Orginal Reichenbacher Blasmusik
    • Änderungen möglich, alle Angaben Stand 12. Juli 2019

      Wie viel kostet das Bier?

      Die Preis für einen Liter Bier liegt bei 8,30 Euro. Damit steigt der Bierpreis im Vergleich zu den Vorjahren um 50 Cent.Zuletzt wurde er Preis für eine Maß im Jahr 2016 angehoben (damals von 7,30 aus 7,80 Euro).

      Wo wird gefeiert?

      Das Festgelände des Kronacher Freischießen befindet sich in der Ludwigsstädter Straße 1 in Kronach. Der Bereich liegt direkt an der B85. Weil in dem Bereich derzeit Bauarbeiten an einer Eisenbahnbrücke stattfinden, ist mit Verkehrsbehinderungen während des Schützenfestes zu rechnen.

      Wie komme ich mit dem Bus zum Freischießen?

      Die Stadt Kronach bietet mit der Freischießen-Sonderlinie in diesem Jahr erstmals ein echtes Park-and-Ride-System ein. Nachdem der Kronacher Stadtbus bisher lediglich eine Alternative für den Heimweg darstellte, bietet er nun auch eine Hinfahrtmöglicheit, weil er größere Parkplätze im Stadtgebiet anfährt. Die Fahrten kosten zwei Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Schüler, Studenten und Rentner

      Der Bus der Sonderlinie startet an allen Tagen des Freischießens um 19 Uhr am Parkplatz an der Europabrücke. Der Bus fährt im Anschluss die Haltestellen am Flügelbahnhof, am Konrad-Popp-Platz, am Evangelischen Altenheim, den Parkplatz am Schulzentrum, die Haltestellen an den Kreuzungen Innerer Ring/Jakob-Degen-Straße und Innerer Ring/Kaulangerstraße, den Parkplatz am Erlebnisbad Crana Mare, die Haltestellen Heimkehrersiedlung, BRK-Seniorenhaus, Frankenwaldklinik, die Haltestelle an der Kreuzung Friesener Straße/Strau, den Kaulangerparkplatz sowie die Haltestellen an der Lucas-Cranach-Schule, am Marienplatz und die Endstation Kino/Schwedenstraße an (in dieser Reihenfolge).

      Rückfahrtmöglichkeiten gibt es von Montag bis Donnerstag und sonntags jeweils eine, nämlich um 0.00 Uhr. Freitags und samstags (9. und 10. bzw. 16. und 17. August) werden zwei Rückfahrtmöglichkeiten angeboten und zwar um 23.30 Uhr und um 1 Uhr. Start ist ebenfalls neben dem Schützenhaus an der Straße nach Seelach.

      Darüber hinaus verkehrt ab dem 8. August wieder der Freischießen-Express im Kronacher Landkreis.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren