Kronach
Fotografie

Kreis Kronach: Wie ein Naturfotograf Appetitanreger für den Frankenwald sein möchte

Mit seiner Kamera ist der Kronacher Stefan Friedrich stets auf der Suche nach den größeren und kleineren Besonderheiten des Frankenwalds.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ob die aufmerksame Rehmutter mitbekommen hat, dass Stefan Friedrich sie gerade abgelichtet hat? Foto: Stefan Friedrich
Ob die aufmerksame Rehmutter mitbekommen hat, dass Stefan Friedrich sie gerade abgelichtet hat? Foto: Stefan Friedrich

Seit knapp zehn Jahren streift der Kronacher Stefan Friedrich regelmäßig durch Flora und Fauna des Frankenwalds. Immer mit dabei: seine Kamera. "Ich möchte mit meinen Bildern Appetitanreger für die Natur hier sein", sagt der 51-Jährige. Sein Ziel sei es, mit den Bildern zu zeigen, dass man nicht ewig weit fahren muss, um "herrliche Natur genießen zu dürfen. Man hat sie als Kronacher direkt vor der Haustür".

Von digitaler Nachbearbeitung hält der Naturfotograf dabei nicht sonderlich viel. Er versuche so zu fotografieren, dass er möglichst wenig nachbearbeiten muss. "Ich will meine Zeit schließlich in der Natur verbringen und nicht vor dem Rechner", erklärt Friedrich. Welchen Ort er empfiehlt, um ein Fleckchen Frankenwald mit Wow-Effekt zu erleben, lesen Sie hier bei inFrankenPLUS (für Abonnenten kostenlos). Dort sehen Sie außerdem einige seiner Bilder.

Digitale Fotoausstellung

Wer sehen möchte, mit welchen Fotos Stefan Friedrich von seinen Touren durch die Natur zurückkommt, wird bei gleich drei Onlinediensten fündig: Auf Instagram ist der 51-Jährige als @sfriedrichkronach unterwegs. Seine Flickr-Seite ist unter der Adresse www.flickr.com/people/125858949@N04/ und sein 500px-Auftrittt unter www.500px.com/s-friedrich-kronach zu finden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren