Kronach
Pflegefamilie

Kindern in Not helfen

Wenn Eltern nicht in der Lage sind, sich um ihre Kinder zu kümmern, werden diese in Pflegefamilien untergebracht. Das Sorgerecht bleibt aber bei den Eltern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Aufnahme von Pflegekindern stellt die ganze Familie auf die Probe.Marian Hamacher
Die Aufnahme von Pflegekindern stellt die ganze Familie auf die Probe.Marian Hamacher

Seit 14 Jahren nehmen Kerstin Schmidt und ihr Ehemann Pflegekinder bei sich zu Hause auf. Eines davon ist der Grundschüler Jakob, der nicht wahrhaben möchte, dass die Schmidts nicht seine leiblichen Eltern sind. Seine leibliche Mutter hat seit sechs Jahren keinen Kontakt zu ihrem Sohn mehr gesucht, trotzdem hat sie noch immer die Vormundschaft. "Sie entscheidet über alles, solange sie nichts tut, was dem Kind schadet", schildert Schmidt die Situation.

Das könnte Sie auch interessieren: Die Kinder schätzen die Zeit wert

Das Sorgerecht für den zehnjährigen Tim hat das Ehepaar demgegenüber vor vier Jahren erhalten. "Alles läuft, wie mit unseren eigenen Kindern", sagt Schmidt. Die Übertragung des Sorgerechts an die Pflegeeltern ist ihrer Einschätzung nach eine Sicherheit für das Kind, das sich infolge als fester Bestandteil der Familie fühlt.

Wie die leiblichen Kinder der Schmidts auf die Aufnahme der Pflegekinder reagiert haben und vor welchen Herausforderungen die Familie steht, lesen Sie auf inFranken PLUS.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren