Wallenfels
Alkohol

In Wallenfels mit 2,82 Promille unterwegs

Ein polnischer Pkw-Fahrer wurde bereits mit 2,82 Promille gestoppt. Daraus gelernt hat er kein bisschen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Da wurde der polnische Pkw-Fahrer schon wieder von der Polizei gestoppt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Da wurde der polnische Pkw-Fahrer schon wieder von der Polizei gestoppt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Montagnacht stoppte eine Streife der Polizei Kronach einen polnischen Pkw-Fahrer, der auf der B 173 bei Wallenfels mit 2,82 Promille unterwegs war - wir berichteten. Der 44-jährige Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin wurde in seinem Führerschein ein Sperrvermerk angebracht, der dem Mann das Führen von Kraftfahrzeugen auf dem Gebiet der Bundesrepublik untersagt. Nicht einmal 24 Stunden später fiel der Peugeot erneut im Bereich der Bahnhofstraße auf und wurde kontrolliert. Am Lenkrad saß derselbe Fahrer, der am Vortag beanstandet wurde. Ein Alkoholtest ergab dieses Mal einen Wert von 2,76 Promille. Offensichtlich hatte der Fahrer nichts aus seinem Fehlverhalten vom Vortag gelernt und wird deshalb wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren