Laden...
Ziegelerden
Auszeichnung

Helmut Simon ist Clubberer mit Herz und Seele

Die Clubfreunde Ziegelerden nutzten ihr 50. Jubiläum für die Auszeichnung langjähriger Mitglieder. Unter den Geehrten war Ehrenpräsident Helmut Simon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrenpräsident und Gründungmitglied Helmut Simon (Mitte) erhielt beim Festabend gleich mehrere Auszeichnungen. Das Bild zeigt ihn mit Vorsitzenden Andy Kapfhammer (links) und der Zweiten Vorsitzenden Renate Graf (rechts). Foto: Heike Schülein
Ehrenpräsident und Gründungmitglied Helmut Simon (Mitte) erhielt beim Festabend gleich mehrere Auszeichnungen. Das Bild zeigt ihn mit Vorsitzenden Andy Kapfhammer (links) und der Zweiten Vorsitzenden Renate Graf (rechts). Foto: Heike Schülein
"Ich war mit zwei Jahren schon ein Club-Fan. Daran hat sich bis jetzt nichts geändert und daran wird sich auch nichts ändern", erzählt der rüstige 75-Jährige, der vom 1. FC Nürnberg mit der goldenen Ehrennadel bedacht wurde.

Das Gründungsmitglied leitete von 1974 bis ins Jahr 2000 als Vorsitzender die Geschicke der Clubfreunde. In diese Zeit fiel das 25. Jubiläum, das 1988 gebührend gefeiert wurde. Auch damals war eine offizielle Abordnung des 1. FC Nürnberg zu Gast.

Treue zum Club

Der Grund, warum Simon den Verein mit gegründet hat und für seine Treue zum Club ist schnell genannt. "Ich bin halt ein Oberfranke", sagt der Clubberer stolz. Somit sei seine Leidenschaft für die Mannschaft auch eine Art Heimatverbundenheit.
Schmunzelnd erzählt Simon: "Wahrscheinlich hat meine Mutter bereits als ich auf die Welt gekommen bin, gesehen, dass ich ein Clubberer bin."

Dirk Kapfhammer bezeichnete es als besondere Freude, den langjährigen Vorstand und Ehrenpräsidenten für seine 50-jährige Mitgliedschaft auszeichnen zu dürfen.

Ehrennadel des FCN

Eine hohe Ehre wurde dem Jubilar seitens des 1. FC Nürnberg zuteil. So wurde er vom Fanbeauftragten Jürgen Bergmann für seine ein halbes Jahrhundert währende Mitgliedschaft und seine großen Verdienste für die Clubfreunde Ziegelerden mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Aber auch der Hauptkassier selbst wurde geehrt. Er und weitere fünf Mitglieder, darunter Zweite Vorsitzende Renate Graf, gehören dem Verein seit 25 Jahren an. Dafür wurden sie vereinsintern mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.