Küps
Lostrommel

Große Verlosung zum Jubiläum in Küps

Die Küpser Hinterviertler feiern heuer 110-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird eine Verlosung veranstaltet, bei der es 30 Preise gibt. Hauptpreis ist eine Flugreise für zwei Personen in die Türkei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Versiegelung der Lostrommel bei den Hinterviertlern Küps (von links): Aufsichtsbeamter Torsten Michel, für den Küpser Kindergarten Sandra Scheffler und Pfarrer Reinhold König, Schulleiterin Silvia Krüger, die Vorsitzende des Fördervereins der Grund- und Mittelschule Küps, Elke Frech, für den Förderverein der Küpser Orchester Marlene Stägemeier und Michael Scheler, Zweiter Bürgermeister Bernd Rebhan und der. Vorsitzende der Hinterviertler, Helmut Weidmann. Foto: Ursula Eberle-Berlips
Versiegelung der Lostrommel bei den Hinterviertlern Küps (von links): Aufsichtsbeamter Torsten Michel, für den Küpser Kindergarten Sandra Scheffler und Pfarrer Reinhold König, Schulleiterin Silvia Krüger, die Vorsitzende des Fördervereins der Grund- und Mittelschule Küps, Elke Frech, für den Förderverein der Küpser Orchester Marlene Stägemeier und Michael Scheler, Zweiter Bürgermeister Bernd Rebhan und der. Vorsitzende der Hinterviertler, Helmut Weidmann. Foto: Ursula Eberle-Berlips
Zur Feier ihres 110-jährigen Bestehens veranstalten die Vereinigten Nachbarn im Hinterviertel Küps ein großartiges Festprogramm, bei dem es auch wieder eine Verlosung mit attraktiven Preisen gibt. Als Hauptgewinn lockt eine Flugreise für zwei Personen in die Türkei.

Vorsitzender Helmut Weidmann erläuterte: "Der gesamte Reinerlös der Verlosung kommt gemeinnützigen Zwecken zugute. Zu je einem Drittel werden der Förderverein der Küpser Orchester, der Kindergarten St. Jakobistrolche und der Förderverein der Grund- und Mittelschule Küps bedacht." 3000 Lose zum Preis von je zwei Euro werden in den Verkauf gebracht. Verkauft wird nur, solange der Vorrat reicht. Start des Losverkaufs ist der Seniorennachmittag in der Küpser Turn- und Festhalle am 6. Februar. Bei den Jahreskonzerten am 13. und 14. Februar können ebenfalls Lose erworben werden.

Weitere Verkaufsstellen gibt es im Reisebüro Grampp, im Pfarramt und im Kindergarten Küps, in der Küpser Schule, im Zentrum für Säuglings- und Kleinkindpädagogik Frech und bei Helmut Weidmann (täglich ab 15 Uhr). Die Lose können im Rathaus zu den Öffnungszeiten eingeworfen werden. Dort wird ab dem 15. Februar auch die Lostrommel stehen, die zum 100. Jubiläum von den Hinterviertlern gebaut und nun aufwendig renoviert worden ist.


Amtliche Versiegelung

"Der Gesetzgeber schreibt vor, dass für die Verlosung, die juristisch korrekt eigentlich Lotterie heißen müsste, eine amtliche Versiegelung der Lostrommel vor Zeugen stattfinden muss", erläuterte Weidmann. Diese Amtshandlung nahm der Geschäftsleitende Beamte des Markts Küps, Torsten Michel, vor. Die Ziehung der insgesamt 30 Preise wird am Sonntag, 10. Juli, 18 Uhr, beim Jubiläumsbergfest am Schulgelände Küps stattfinden. Außer der Türkeireise wird es noch eine Reise an den Gardasee, ein Wellness-Wochenende im Bayerischen Wald, diverse Elektrogeräte und verschiedene kleinere Preise geben.

Zweiter Bürgermeister Bernd Rebhan (CSU) dankte namens der Marktgemeinde und der begünstigten Institutionen für das herausragende Engagement der Hinterviertler, allen voran Helmut Weidmann. eb




Versiegelung der Lostrommel bei den Hinterviertlern Küps (von links): Aufsichtsbeamter Torsten Michel, für den Küpser Kindergarten Sandra Scheffler und Pfarrer Reinhold König, Schulleiterin Silvia Krüger, die Vorsitzende des Fördervereins der Grund- und Mittelschule Küps, Elke Frech, für den Förderverein der Küpser Orchester Marlene Stägemeier und Michael Scheler, Zweiter Bürgermeister Bernd Rebhan und der. Vorsitzende der Hinterviertler, Helmut Weidmann. Foto: Ursula Eberle-Berlips


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren