Kronach
Medizin

Frankenwaldklinik verstärkt ihr Ärzteteam

Die Frankenwaldklinik Kronach konnte sich weiter verstärken. Chefarzt für die Innere I wurde Helge Simon, und in der Kardiologie wird Oberarzt Roy Hoffmann tätig sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Helge Simon (links), der neue Chefarzt der Inneren Medizin I mit seinen Kollegen Rolf Seipel, Chefarzt Innere Medizin II und dem ärztlichen Direktor Eike Dedow freuen sich über die Verstärkung ihres Teams durch den Kardiologen Roy Hoffmann (vorn). Foto: Herbert Schellberg
Helge Simon (links), der neue Chefarzt der Inneren Medizin I mit seinen Kollegen Rolf Seipel, Chefarzt Innere Medizin II und dem ärztlichen Direktor Eike Dedow freuen sich über die Verstärkung ihres Teams durch den Kardiologen Roy Hoffmann (vorn). Foto: Herbert Schellberg
"Erst ging das mit dem Holzhacken nicht mehr, dann konnte ich die Treppen nicht mehr steigen und das Laufen fiel mir schwer, jetzt liege ich halt nur noch - es ist schon ab-strus, wie sich Menschen mit ihrem gesundheitlichen Schicksal abfinden", erklärte Helge Simon gestern bei seiner offiziellen Vorstellung als neuer Chefarzt der Inneren Medizin I in der Frankenwaldklinik. In der Abteilung für Innere Medizin I werden Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Lungen und Bronchien sowie der Nieren behandelt.


"Auf höchstem Niveau"


"Wir freuen uns sehr, dass wir Helge Simon für diese Position gewinnen konnten", erklärte Klinik-Geschäftsführer Marcus Plaschke und führte aus, dass sich die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten im Bereich der Inneren Medizin rasant entwickeln. "Mit seinem persönlichen Engagement, das wir seit dem 1.
Oktober bereits erleben durften, wird Helge Simon das umfassende Leistungsspektrum der Inneren Medizin I als Basis der Patientenversorgung auf höchstem Niveau weiter ausbauen", so Plaschke.

Mit Plaschke sind auch der Chefarzt der Inneren Medizin II, Rolf Seipel und der ärztliche Direktor Eike Dedow erfreut, einen so erfahrenen Mediziner wie Helge Simon in das Team bekommen zu haben. Mit Simon ist ein weiterer Spezialist auf dem Gebiet der Kardiologie dazu gekommen, Oberarzt Roy Hoffmann.

"Wir wollen keine Patienten gewinnen, wir wollen Gesundheit fördern", so Rolf Seipel. "Unser Ziel ist es, den Patienten zu verhelfen, ihre Selbstständigkeit zu erhalten oder wieder zu gewinnen", führte Helge Simon aus. Ein besonderer Schwerpunkt liege hierbei auf der Behandlung von Herzrhythmusstörungen. "In Kronach führen wir die Pulmonalvenenisolation ein, ein Verfahren, bei dem die Lungenvenen elektrisch isoliert werden. Hierdurch erlangen die Vorhöfe des Herzens ihre Schlagkraft zurück und die Herzfrequenz wird in den Normalbereich zurückgeführt. Einer Herzschwäche kann so vorgebeugt werden", so der neue Chefarzt.


Arzt aus Frankfurt


Helge Simon kommt aus Frankfurt, hat in Mainz Medizin studiert und sich in den USA im Bereich der Kardiologie weiter fortgebildet. In Deutschland hat er nach seiner Rückkehr in Stuttgart seinen Facharzt gemacht und war dort am Robert-Bosch-Krankenhaus tätig. Als Oberarzt in den Bereichen Kardiologie/Elektrophysiologie war Simon seit 2009 am Klinikum Coburg tätig. Wie der neue Chefarzt bestätigte, freut er sich auf die Aufgaben in der Frankenwaldklinik.

"Wir sind hier breit aufgestellt in der Inneren Medizin", führt der ärztliche Direktor, Eike Dedow, aus. "Die Abteilung Innere Medizin ist mit modernster Medizintechnik ausgestattet".

Dazu gehören ein kardiologisches Funktionslabor mit einem Zwei-Ebenen-Herzkatheder-Messplatz und eine Elektrophysiologie-Einheit. Neu ist auch ein Gerät zur Durchführung einer Intrakardialen Echokardiographie.
In enger Kooperation mit der Abteilung Innere Medizin II / Gastroenterologie ist die internistische Notfallbehandlung rund um die Uhr sichergestellt. "Zur Behandlung akuter Herzinfarkte ist ein 24-Stunden-Herzkatheter-Bereitschaftsdienst im Einsatz", so Simon.

"Besonders wichtig sind für mich die interdisziplinäre Zusammenarbeit in unserem Haus, sowie der enge und vertrauensvolle Austausch mit den niedergelassenen Ärzten in der Region", erklärt Helge Simon, und zeigt auf, dass die Hausärzte ihre Patienten "am besten kennen und wertvolle Hinweise geben können".


/> "Herzwochen"-Infotag

Am morgigen Samstag, 17. November, ist von 10 bis 14 Uhr in der Frankenwaldklinik eine Informationsveranstaltung rund um das Thema "Koronare Herzkrankheit". Helge Simon, der diese Veranstaltung leitet, möchte alle Interessierten hierzu einladen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der "Herzwochen der Deutschen Herzstiftung" statt.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren