Ludwigsstadt
Oldtimer

Feuerroter Durstlöscher in Ludwigsstadt

Gerhard Rentsch hat das alte Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Ludwigsstadt gekauft. Am kommenden Samstag ist der "Rundhauber" als Cocktail-Truck im Einsatz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gerhard Rentsch hat den alten Ludwigsstädter Feuerwehr-Tanker Baujahr 1957 erworben und damit der Region erhalten.Frank Ziener
Gerhard Rentsch hat den alten Ludwigsstädter Feuerwehr-Tanker Baujahr 1957 erworben und damit der Region erhalten.Frank Ziener

Dank des Einsatzes von Gerhard Rentsch bleibt der alte Tanker der Feuerwehr Ludwigsstadt der Stadt erhalten. Zum Foodtruck-Festival am Samstag, 14. September, ist er sogar in besonderer Funktion als Cocktail-Truck im Einsatz.

Als das alte Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsstadt nach 61 Jahren endgültig in den Ruhestand verabschiedet wurde, stand für Gerhard Rentsch fest: Das Fahrzeug muss in Ludwigsstadt bleiben! "Das Einsatzfahrzeug von der Klöckner-Humboldt-Deutz AG war im Jahr 1957 das erste Tanklöschfahrzeug im Landkreis Kronach und hat historischen Wert", so der Ludwigsstädter Unternehmer. So kaufte er den Feuerwehr-Oldtimer kurzerhand der Stadt Ludwigsstadt ab.

Das Fahrzeug soll aber nicht in einer Garage weggeschlossen werden. Für Gerhard Rentsch ist der alte Tanker das Flaggschiff der Oldtimerfreunde Ludwigsstadt. Für die Gründung eines entsprechenden Vereins hat er bereits zahlreiche Mitstreiter gefunden. So war das Fahrzeug auch schon zum diesjährigen Oldtimertreffen in Ludwigsstadt zu bewundern.

Einen besonderen Einsatz bekommt der Tanker zum Foodtruck-Festival am 14. September auf dem Schützenplatz in Ludwigsstadt. Dann wird der Oldtimer zwischen den Foodtrucks zum "Firefighters-Cocktail-Truck". Gerhard Rentsch stellt das Fahrzeug dafür der Privilegierten Schützengesellschaft zur Verfügung. Weitere "Einsätze" sollen folgen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.