Ludwigsstadt

Farbenfroher Umzug der Schützen

Beim Ludwigsstädter Vogelschießen zogen die Schützendamen in neuen Dirndln durch die Stadt.
Artikel drucken Artikel einbetten
+12 Bilder

Zum Haupttag des Ludwigsstädter Vogelschießens zog am Sonntag der große und farbenprächtige Festumzug durch die Stadt. Für Schützenkönigin Lorena Martin und Jungschützenkönig Christoph Scheidig ist das Ludwigsstädter Vogelschießen der Höhepunkt ihres Königsjahres. In Landesschützenkönigin Sarah Lipfert und Jedermannkönigin Emma Ehrhardt hatten die Ludwigsstädter Schützen noch zwei weitere Majestäten beim Festzug in ihren Reihen. Dem Königshaus vorweg, wurde die Königsscheibe von Lorena Martin getragen.

In neuem Outfit präsentierten sich die Ludwigsstädter Schützendamen. Die Ludwigsstädter Schützenfamilie bildete mit großer Zahl den Abschluss des Festumzuges, der auf dem historischen Marktplatz zur Fahnenabholung stoppte.

Auf der Terrasse des Marktplatzes an der Michaeliskirche übergab Erster Bürgermeister Timo Ehrhardt die Traditionsfahnen der Gesellschaft an die Fahnenabordnungen.

An dem Festzug wirkten die befreundeten Vereine aus Coburg, Ebersdorf, Förtschendorf, Steinbach am Wald, Rothenkirchen, Friedersdorf, Haßlach, Tschirn, Kronach, Pressig und Stockheim mit. Aus den Thüringer Landen nahmen die Gesellschaften aus Saalfeld, Bad Berka, Lehesten, Leutenberg und Lauscha teil. Die Blaskapellen aus Ebersdorf, Lauenstein, Ludwigsstadt und Schauberg sorgten für Marschmusik. fz

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren