Kronach
Eröffnung

Erstes Kronacher Outlet-Center steht in den Startlöchern

An vier Terminen wird die Kronacher Kühnlenzpassage in diesem Jahr zum Outlet-Center. Am 23. Februar ist Premiere. Viele Einzelhändler sind dabei.
Artikel drucken Artikel einbetten
AG-Vorsitzender Dietrich Denzner (von links), seine Stellvertreterin Michaela Weiss sowie AG-Vorstandsmitglied Ulf Krause freuen sich auf den Startschuss für das erste Kronacher Outlet-Center.Heike Schülein
AG-Vorsitzender Dietrich Denzner (von links), seine Stellvertreterin Michaela Weiss sowie AG-Vorstandsmitglied Ulf Krause freuen sich auf den Startschuss für das erste Kronacher Outlet-Center.Heike Schülein

Alle Preisbewussten sollten sich den 23. Februar, den 25. Mai, den 24. August und den 23. November schon mal dick im Kalender anstreichen: Immer am dritten Samstag des jeweils zweiten Monats im Quartal lockt das erste Kronacher Outlet-Center in der Kühnlenzpassage mit satten Rabatten und aktuellen Neuheiten. Mit dieser, ihrer neuesten Initiative möchte die Aktionsgemeinschaft (AG) Kronach einmal mehr die Attraktivität der Kreisstadt als Einkaufszentrum herausstellen und steigern. Bei einer Zusammenkunft der Verantwortlichen mit zahlreichen Kronacher Einzelhändlern wurden nun in guter Gemeinsamkeit nähere Einzelheiten besprochen.

AG-Vorsitzender Dietrich Denzner erläuterte eingangs den Grundgedanken des in Kronach völlig neuartigen Events, mit dem man den Kunden ein besonderes und bislang einzigartiges Einkaufserlebnis bieten möchte. Nach dem Prinzip der kurzen Wege, einer großen Zeitersparnis sowie optimaler Vergleichbarkeit wolle man für den Endverbraucher attraktive Waren dicht an dicht an einer gemeinsamen Verkaufsstätte darstellen. Die Ideen war Denzner beim Besuch verschiedener Messen gekommen, bei denen die Halle mit den ausgestellten Schnäppchen und Sonderaktionen stets die größte Aufmerksamkeit erregt habe und von den Besuchern am stärksten frequentiert worden sei. Gleiches wolle man nun auf die Kreisstadt ummünzen, deren breites Spektrum an Fach- und Einzelhändlern sowie Dienstleistern sich hierfür ebenso anbiete wie - aufgrund ihrer Größe und Lage - die Kühnlenzpassage.

Durchweg hochwertige Ware

Dietrich Denzner verdeutlichte, dass es sich bei dem Angebot durchweg um hochwertige aktuelle Ware insbesondere auch von namhaften Markenherstellern handeln soll. Dies könnten stark reduzierte Einzelstücke, Auslaufmodelle, Restposten oder Überschusswaren sein, aber auch frisch eingetroffene Produktneuheiten und Innovationen, kurzum alles, was interessant für den Endverbraucher ist, wobei es nicht unbedingt "nur" um Riesenrabatte gehen müsse. Großen Wert legt man dabei auf eine angenehme Atmosphäre und ein ansprechendes Umfeld.

"Es hat schon eine ganze Reihe namhafter Kronacher Unternehmen zugesagt", freute sich Dietrich Denzner über den sehr guten Zuspruch und viel Lob im Vorfeld für diese neue Idee. Mit ins Boot geholt hat man Sandra Englich, die über viel Erfahrung bei der Ausrichtung solcher Events verfügt, beispielsweise durch die Organisation des Martini-Marktes in der Kühnlenzpassage. Sie wird mit einem Verkaufsstand vertreten sein, aber insbesondere auch für eine abwechslungsreiche Kulinarik sorgen. Sitzmöglichkeiten werden aufgebaut, so dass die Besucher nach dem Bummeln gerne noch verweilen können. Die Kühnlenzpassage ist beim ersten Termin beheizt.

Weitere Anmeldungen möglich

Auf das Angebot wird mit an der Kühnlenzpassage und auf der Spitalbrücke angebrachten Bannern sowie mit in Kronacher Geschäften ausgelegten Flyern hingewiesen. Beworben wird das Outlet-Center auch über soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram, wofür Raphaela Kotschenreuther federführend verantwortlich zeichnen wird.

Dieses Angebot sei Neuland

"Wir betreten mit dem Angebot vollkommenes Neuland und sind sehr gespannt, wie es angenommen wird", zeigten sich auch Michaela Weiss und Ulf Krause seitens der Aktionsgemeinschaft voller Vorfreude. Die vier festgelegten Termine sind fix und werden auf alle Fälle stattfinden. Sollte das Outlet-Center auf sehr gute Resonanz stoßen und es seitens der Endverbraucher und teilnehmenden Einzelhändler gewünscht werden, sind weitere Termine denkbar. Gerne können sich noch weitere Gewerbetreibende an der Aktion beteiligen. Voraussetzung dafür ist eine Mitgliedschaft beziehungsweise ein Beitritt zur Aktionsgemeinschaft Kronach.

Gutscheine der AG können an dem Tag eingelöst werden. Ansonsten ist aufgrund der technischen Gegebenheiten vor Ort nur Barzahlung möglich. Geöffnet hat das Kronacher Outlet-Center von 13 Uhr bis 18 Uhr.hs



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren