Kronach
Veranstaltung

Eine Nacht lang Kronachs Kneipen entdecken

Kronach lädt am Mittwochabend zu einer musikalischen Kneipentour ein. Sechs Gastronomien machen mit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Franky & Friends treten im Limerick auf. Foto: Archiv/Jochen Nützel
Franky & Friends treten im Limerick auf. Foto: Archiv/Jochen Nützel

Am Mittwoch, 19. Juni, können Kronachs Besucher durch die Lokale der Kleinstadt ziehen - bei der Kronacher Kneipensafari. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von sechs teilnehmenden Gastronomien gemeinsam.

"Wir wollten den Leuten in Kronach mal wieder ein besonderes Event bei schönem Wetter bieten", erklärt Lisa Marie Prell die Idee hinter der Kronacher Kneipentour. Sie arbeitet nebenberuflich als Barkeeperin im Café Kitsch und ist Mitorganisatorin des Events. Angelehnt an die Musiknacht, bei der häufig das schlechte Wetter bemängelt wird, soll die Kneipensafari bei sommerlichen Temperaturen Anlass geben, die Stadt aufzusuchen.

Daher wird viel geboten: Sechs "Kneipen" haben die Besucher am Mittwoch zur Auswahl, in denen Live Bands und DJ für musikalische Unterhaltung sorgen. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Musikrichtungen reichen von den 90ern bis hin zu Rock, Indie-Rock, Tanzmusik und vielem mehr. Sogar die Band Angiz ist mit dabei, die letztes Wochenende noch bei dem bekannten Festival "Rock im Park" gespielt hat.

Schönheit Kronachs zeigen

Lisa Marie Prell wünscht sich, dass die Veranstaltung auch in Zukunft stattfinden wird. "Es ist geplant, die Kneipensafari bei Anklang jedes Jahr zu wiederholen. Am liebsten schon nächstes Jahr mit mehr teilnehmenden Kneipen, damit die Stadt noch stärker involviert ist", erzählt sie.

"Oft bekommt man zu hören, in Kronach wäre nichts geboten", teilt das Café Kitsch dem FT mit. Die Kneipensafari solle zeigen, wie schön man es sich in der Kleinstadt machen kann, und vielleicht dem einen oder anderen Besucher dabei behilflich sein, eine neue Lieblingskneipe zu entdecken.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren