Kronach
Starkbieranstich

Kronacher Derbleck'n: Rosenbergalm wird zum Nockherberg

Am Freitag, 23., und Samstag, 24. Februar, werden auf der Rosenbergalm zum Starkbieranstich wieder die Politiker derbleckt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Strauß, Beckenbauer und Stoiber waren  Gäste beim ersten Kronacher Derbleck'n 2016. Auch heuer soll einiges los sein.  Foto: Archiv/M. Dörrschmidt
Strauß, Beckenbauer und Stoiber waren Gäste beim ersten Kronacher Derbleck'n 2016. Auch heuer soll einiges los sein. Foto: Archiv/M. Dörrschmidt
Was für München der Salvator, ist für Kronach der Kronator. Der dunkle Doppelbock der Brauerei Kaiserhof ist mit 7,5 Volumenprozent ein starkes Pfund - und sollte nicht beiläufig angestochen werden.

Das zumindest dachten sich vor drei Jahren die Verantwortlichen der Rosenbergalm. Ihre Idee: Das Kronacher Starkbier soll ähnlich stimmungsvoll gezapft werden wie auf dem Münchner Nockherberg.

Für Freitag, 23., und Samstag, 24. Februar, hat der künstlerische Leiter Martin Panzer, bekannt als Stimmungskanone im Fasching, zum "3. Kronacher Derbleck'n" wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.


Wer übernimmt die Regierungsgeschäfte?

Moderator Thomas Auer (Radio Eins) wird die Musiker Stefan Eder und Jürgen Dietsche sowie Martin Bittruf mit seiner Starkbierpredigt als "Mönch aus Breitenloh" auf die Bühne bitten. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Singspiel. Martin Bittruf, Tina-Christin Rüger, Nicolas Rott, Nikolai Hiesl und Philipp Mahr fragen sich, wer die Kronacher Regierungsgeschäfte nach der Kommunalwahl 2020 anführen wird.

Einlass ist jeweils um 19 Uhr. Der Freitag ist ausverkauft, für Samstag gibt es noch Tickets. Eine Reservierung ist per Mail (info@rosenbergalm.de) oder telefonisch (0160/9909161) möglich. Eventuelle Restkarten werden an der Abendkasse verkauft. Die Abende sind für einen guten Zweck. Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber erhält eine Spende für die Pfarrcaritas, die sich um Bedürftige kümmert.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren