Kronach
Büttenabende

Die Kronacher Narren werden geschminkt

Die Elferratsdamen der Kronacher Fousanaochter haben hinter der Bühne mit dem Schminken eine Menge zu tun. Dies wird auch am Freitag und Samstag bei den Büttenabenden Nummer 3 und 4 der Fall sein. Für den Freitag gibt es noch wenige Karten. Wir zeigen eine Bilderstrecke.
Artikel drucken Artikel einbetten
Katrin Pohl schminkt Lilly (rechts) und Antonia für ihren großen Auftritt. Die Vorlagen, wie das aussehen soll, hängen am Schrank.  Foto: Friedwald Schedel
Katrin Pohl schminkt Lilly (rechts) und Antonia für ihren großen Auftritt. Die Vorlagen, wie das aussehen soll, hängen am Schrank. Foto: Friedwald Schedel
+12 Bilder
Die zehnjährige Lilly und die neunjährige Antonia sitzen brav auf einem Tisch, verziehen keine Miene, während ihnen Katrin Pohl mit einem Pinsel und mit ruhiger Hand bunte Nass-Schminke ins Gesicht malt. Schließlich soll Lilly beim Eröffnungsteil des Büttenabends einen Kasper darstellen. Und dessen Gesicht ist natürlich grellbunt angemalt.

"Nicht ins Gesicht greifen, keine Nase putzen, sonst muss ich noch mal ran!", schärft Katrin Pohl den beiden jungen Damen und den weiteren geschminkten Darstellern ein, wenn die Farbe aufgetragen ist. Früher hat sie mit einem Augenzwinkern gesagt, dass die Farbe erst nach dem vierten Büttenabend wieder abgehe, aber das haben natürlich manche getestet, alles verwischt und die Arbeit war natürlich vergeblich.


Das wird vorher geprobt

Katrin Pohl ist seit zwei Jahren Chefin der Schminkdamen der Kroniche Fousanaochter. Traditionell übernehmen die Elferratsdamen bei den Büttenabenden das Schminken. Vor den Büttenabenden haben sie das natürlich geprobt, Fotos von den "Beispielgesichtern" hängen hinter den "Modellen" am Schrank. Jede Menge Theaterschminke musste Katrin Pohl in Hamburg ordern, denn bei vier Abenden mit 200 Mitwirkenden geht sehr viel Schminke drauf. Die Grundierung tragen die älteren der Mitwirkenden meist selber auf, aber wenn es um die Farbe und die Muster geht, dann sind Katrin Pohl und ihre Kolleginnen gefragt.


Es geht wie am Fließband

Eine Stunde vor Beginn des Programms stehen die Akteure Schlange, denn gerade für den Eröffnungsteil müssen sehr viele Mitwirkende geschminkt sein. "Das ist wichtig, denn die Scheinwerfer ließen die Darsteller sonst sehr blass aussehen", weiß Katrin Pohl.


Auf ein Gläschen Sekt

Unzählige Akteure wuseln im Zimmer der Schießaufsicht der Schützengesellschaft, das zum Schminkraum umfunktioniert wurde, herum. Aber die Elferratsdamen dürfen nicht hektisch werden, müssen Ruhe bewahren. Da darf auch noch Zeit für ein Gläschen Sekt sein, mit dem die Schminkchefin und ihre Vorgängerin Petra Söhnlein anstoßen. Die hatte dieses Amt etliche Jahre inne, ist ebenso wie Katrin Pohl von klein auf so wie ihre Familie in die Kroniche Fousanaocht eingebunden. Vor zwei Jahren, als es einen Generationswechsel bei der Narrenführung gab, reichte auch Petra Söhnlein das Zepter - bzw. die Schminktöpfe - weiter.

Vom Programm der großartigen Büttenabende kriegen die Elferratsdamen so gut wie nichts mit. Über einen großen Flachbildschirm haben sie aber stets das Geschehen auf der Bühne im Blick, sehen, wann die nächsten Mitwirkenden fertig sein müssen.

"Der erste Abend ist stressiger, weil wir noch nicht wissen, wie lange es dauert, alle abzufertigen. Beim vierten Büttenabend ist alles lockerer", berichtet Katrin Pohl, während sie mit ruhiger Hand die letzten Pinselstriche im Gesicht von Antonia setzt.


Auch für Verpflegung zuständig

Nicht nur das Schminken ist eine Aufgabe der Elferratsdamen. Sie sorgen auch für die Verpflegung der Mitwirkenden. Da packt auch Katrin Pohls Mutter Waltraud Zuber mit an. Die war auch einmal Chefin der Schminkdamen, ihr Mann Helmut Regisseur vieler Büttenabende. "Das Team der Elferratsdamen funktioniert prima", freut sie sich und greift ein, wo Not am Mann bzw. der Frau ist.

Bei den ersten beiden Büttenabenden lief alles reibungslos. So sind Katrin Pohl und ihre Mitstreiterinnen zuversichtlich für Büttenabend Nummer drei und vier. Für die Freitagsvorstellung gibt es noch einige Karten, der Abschlussabend am Samstag ist schon so gut wie ausgebucht.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren