Kronach
Ferienpass

Der Langeweile keine Chance

Spannende Sommerferien verspricht wieder der Ferienpass des Landkreises. Und der ist randvoll mit vielen Angeboten - zum Schnäppchenpreis oder gar gratis
Artikel drucken Artikel einbetten
Badespaß  für wenig Geld - der Ferienpass macht es möglich.Archiv
Badespaß für wenig Geld - der Ferienpass macht es möglich.Archiv
+1 Bild
Bald geht es für die Schüler im Landkreis Kronach in die wohlverdienten Sommerferien. Zeit zum Erholen, Faulenzen, aber auch für tolle Unternehmungen - kurzum: Zeit für Spiel,Spaß und Aktion mit dem Ferienpass! Das Sommer-Angebot enthält eine Vielzahl an Gutscheinen für Eintrittsermäßigungen und Vergünstigungen. Es gibt den Ferienpass in Schulen, Rathäusern und in der Kreisjugendring-Geschäftsstelle im Landratsamt.


144 Einzelaktionen

Hier wurde er am Mittwoch auch von den Verantwortlichen sowie Landrat Klaus Löffler vorgestellt. Rund 120 Seiten Spiel, Spaß und Action: Der neue Ferienpass mit 144 Einzelaktionen beziehungsweise Vergünstigungen ist noch umfangreicher als in den Vorjahren! Ohne viel Geld dafür berappen zu müssen, können Kinder beziehungsweise Jugendliche mit der ganzen Familie unter anderem in Schwimmbädern, Sporteinrichtungen, Museen, Zoos oder Freizeitparks ihre freie Zeit genießen - im Landkreis Kronach und darüber hinaus in der Region.

Der Vorsitzende des Kreisjugendrings (KJR) Andy Fischer sowie Lisa Gratzke von der Kommunalen Jugendarbeit (KOJA) freuen sich sehr, wiederum allen jungen Leuten bis 18 Jahren ein umfangreiches Ferienprogramm anbieten zukönnen. "Wir haben uns bemüht, mit dem neuen Ferienpass Kindern und Jugendlichen einspannendes und abwechslungsreiches Freizeitprogramm während der Sommerferien zu ermöglichen", so Gratzke. Bei allen Angeboten stehe der Spaß am Aktiv-Sein im Vordergrund. Kinder und Jugendliche können sich dabei ihr individuelles Ferienprogramm selbst zusammenstellen und auch gemeinsam mit der ganzen Familie Neues sowie Interessantes heimatnah und kostengünstig entdecken.

Auf rund 120 Seiten umfasst der Ferienpass viele Gutschein- oder Ermäßigungskärtchen für spannende Unternehmungen und Veranstaltungen. Daneben finden sich auch viele Informationen über Veranstaltungen und Angebote des KJR sowie der KOJA. Diese haben zum zweiten Mal gemeinsam den Jugendpass herausgegeben, was von Landrat Klaus Löffler sehr begrüßt wurde. Ihrem großen Engagement sei es zu verdanken, dass die Kinder die lange Zeit der Sommerferien gut füllen könnten - und das enorm kostengünstig. Gleichzeitig würdigte der Landrat auch das von vielen Gemeinden im Landkreis vor Ort initiierte Ferienprogramm.


Schatzsuche mit "Ritter Quietsch"

Sehr freut man sich über wiederum einige neue Anbieter. Zum zweiten Mal dabei ist Holger Schramm, der erneut alle Jungen und Mädchen am 22. August zu "Ritter Quietsch und der Festungsschatz" auf der Festung Rosenberg einlädt. Gemeinsam dürfen Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren dem tollpatschigen kleinen Ritter helfen, den von ihm verbummelten Goldschatz wieder aufzufinden und zurück in sein Versteck zu bringen.

Aufgrund des riesigen Zuspruchs im vergangenen Jahr ist Schramm heuer noch mit einem zusätzlichen Angebot für Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren vertreten. Bei der "Mission: Wilder Wald" gilt es am 28.August, mit Hilfe von GPS, Smartphone und Kompass eine mysteriöse Botschaft der CIA zu entschlüsseln. Beide Male ist Teilnahme kostenlos.


Ermäßigte Buspreise

Den Ferienpass kann man auch für Busfahrten nutzen. Alle Ferienpassinhaber erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den gewöhnlichen Fahrpreis auf allen Omnibuslinien im Landkreis. Für Kinder unter 15 Jahren gelten die Fahrausweise für die einfache Fahrt zum halben Preis auch für die Rückfahrt. Werden Fahrausweise nur für eine einfache Fahrt benutzt, sind sie auch für zwei Kinder unter 15 Jahren gültig. Diese Vergünstigung gilt nur in den bayerischen Sommerferien. Dafür muss der abgestempelte Ferienpass vorgelegt werden.


Nur drei Euro

Das Heftchen hat ein kleines handliches Format und kann gut überallmitgenommen werden. Er ist gültig vom 30. Juli bis 10. September 2018. Für diesen Zeitraum gelten auch die Vergünstigungen. Der Ferienpass richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und kostet 3 Euro. Erworben werden kann dieser bereits jetzt in den Gemeinden, in vielen Schulen sowie in der KJR-Geschäftsstelle im Landratsamt. Für Familien, die ihn für mehr als zwei Kinder kaufen, ist er ab dem dritten Kind frei. Diese Vergünstigung kann nur in der KJR-Geschäftsstelle im Landratsamt gewährt werden. Die Auflage beträgt 1000 Stück. Den Jugendpass gratis gibt es für alle jungen Besucher des Kreisspielfests am kommenden Sonntag, 15. Juli, für mindestens zehn absolvierte Stationen.


Kino-Tage

Am Freitag und Samstag, 7. und 8. September, finden in der Filmburg Kronach jeweils ab 13.30 Uhr wiederum die beliebten Kinder-Kino-Tage statt. Alle jungen Kinofans dürfen sich am Freitag auf"Sherlock Gnomes" und "Luis und die Aliens" sowie am Samstag auf "Käpt'n Sharky" und "Christopher Robin" freuen. Der Eintrittspreis pro Film beträgt 4 Euro. Das Filmprogramm findet sich auf der Homepage www.filmburg-kronach.de. Zwischen den Filmen wartet ein abwechslungsreiches Programm mit Spielmobil, Schminken,Basteln usw. auf die Besucher.


Spielmobil

Auch das Spielmobil ist in den Ferien wieder unterwegs. Termine:
30. Juli: BRK-Mehrgenerationenhaus Buchbach
31. Juli: Küps - Am Probenheim,Zettlitz Weg
1. August: Wallenfels - Am Bildungszentrum,
6. und 7. August: Marktrodach - An der Rodachtalhalle
10. August: Rothenkirchen - An der Grundschule
13. August: BRK-Mehrgenerationenhaus Steinwiesen
16. August: BRK-Mehrgenerationenhaus Buchbach
20. und 21. August: Steinberg - An der Kronachtalhalle,
24. August: Küps - Am Jugendtreff KIWI
27. August: Reitsch - An der Schule
28. August: Neukenroth - An der Zecherhalle
3. September: Pressig - Am Jugendheim
5. September: Teuschnitz - Am Sportplatz
7. und 8. September in Kronach bei der Filmburg anlässlich der Kinder-Kino-Tage.
Öffnungszeiten: 9 Uhr bis 16 Uhr durchgehend. Die Teilnahme ist kostenlos.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren