1 / 1
An Stellwänden wurden unter anderem Gedanken und Wünsche geäußert, wie Demokratie aussehen sollte. Die Teilnehmer wünschen sich, dass die Fördergelder für Förderung von Vielfalt und Demokratie in Anspruch genommen werden (von links): Bürgermeister Thomas Löffler, Tobias Wicklein von der JU Steinbach, Vorsitzender des Kreisjugendrings, Andy Fischer, Sabine Nachtrab und Florian Bätz.V. Schadeck

An Stellwänden wurden unter anderem Gedanken und Wünsche geäußert, wie Demokratie aussehen sollte. Die Teilnehmer wünschen sich, dass die Fördergelder für Förderung von Vielfalt und Demokratie in Anspruch genommen werden (von links): Bürgermeister Thomas Löffler, Tobias Wicklein von der JU Steinbach, Vorsitzender des Kreisjugendrings, Andy Fischer, Sabine Nachtrab und Florian Bätz.V. Schadeck