Auch im Landratsamt war das Schreiben erst am Freitag eingetroffen, wie dessen Sprecher Stefan Schneider erklärte. Der Wilhelmsthaler Bürgermeister Wolfgang Förtsch (CSU) hatte bereits am Freitag betont, der Brief sei in seinem Rathaus erst an diesem Tag eingegangen. Corinna Boerner, Sprecherin der Regierung, erklärte, dass die Regierung seit längerer Zeit über keine Maßnahme in Sachen Schulhausneubau informiert gewesen sei. Daher habe man nun nachgefragt.
Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Fränkischen Tags Kronach.