Kronach
Lebenshilfe Kronach

Bayern-Fan-Club Oberfranken in Spendenlaune

Die Bayern-Fan-Club-Vereinigung Oberfranken trat gegen die Feuerwehr Kronach an. Insgesamt 1500 Euro konnten dank spendenfreudiger Zuschauer und Sponsoren am Schluss an die Kronacher Lebenshilfe übergeben werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Stefan Zipfel von der Bayern-Fan-Club-Vereinigung Oberfranken überreichte ein Original FC-Bayern-Trikot beim Benefizspiel an der Kronacher Hammermühle an Andres Geßlein für 230 Euro, der sogleich weitere 250 Euro als Spende für die Lebenshilfe drauflegte. Die Unterstützung des neuen Behindertenwohnheims liegt auch ihm sehr am Herzen. Fotos: Rainer Glissnik
Stefan Zipfel von der Bayern-Fan-Club-Vereinigung Oberfranken überreichte ein Original FC-Bayern-Trikot beim Benefizspiel an der Kronacher Hammermühle an Andres Geßlein für 230 Euro, der sogleich weitere 250 Euro als Spende für die Lebenshilfe drauflegte. Die Unterstützung des neuen Behindertenwohnheims liegt auch ihm sehr am Herzen. Fotos: Rainer Glissnik
+41 Bilder
Es war ein großartiges Spektakel, das da an der Kronacher Hammermühle stattfand. Die Stimmung war super und die Akteure zeigten ein begeisterndes Spiel mit vielen Toren. Am Ende konnten 1500 Euro an die Kronacher Lebenshilfe übergeben werden, um den Bau von deren zweitem Behindertenwohnheim zu unterstützen.
Martin Panzer als Stadionsprecher freute sich über die vielen Fußballer und Anhänger im Stadion des FC Kronach. Im Sportheim gab es eine dank zahlreicher Sponsoren wie auch des FC Bayern glänzend bestückte Tombola. Es wurde kein Eintritt erhoben, aber die Gäste spendeten für den guten Zweck.

Die Feuerwehr greift an

Die Feuerwehr begann mit gutem Flügelspiel und erzielte durch Andreas Schütz nach Zuspiel von Manuel Vonberg gleich zu Beginn ein Tor.
Nach einem Foul im Strafraum machte Michael Schütz per Foulelfmeter das zweite Tor für die Wehr. Uli Rehm sorgte wieder für Spannung, als er das Gegentor schoss. Aber die Feuerwehr hatte den gefährlicheren Angriff: Mit einem Gewaltschuss erhöhte Manuel Vonberg die Zahl der Treffer auf drei. Nico Angles machte es mit einem Gegentor wieder spannend.

Faires, freundschaftliches Spiel

Nach dem Seitenwechsel drängten die Bayern-Fans auf den Ausgleich und hatten auch einige Chancen, die aber spätestens von einem starken Dominic Vonberg zunichte gemacht wurden. Die Feuerwehr vergab einige Großchancen, bevor Andy Madinger und Manuel Vonberg alles klar machten: Die Feuerwehr gewann mit 5:2. Die souveräne Unparteiische Theresa Münch beendete schließlich ein faires, freundschaftliches Spiel.

In der Halbzeitpause wurde ein Original-Trikot des FC Bayern mit den Unterschriften der Mannschaft versteigert. Mit den Namen der sechs frischen Weltmeister Manuel Neuer, Mario Götze, Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Philipp Lahm, Jerome Boateng und Thomas Müller war es enorm wertvoll. Am Ende ersteigerte es der Kronacher Unternehmer Andres Geßlein für 230 Euro, und legte sogar noch weitere 250 Euro drauf.

Große Freude über Unterstützung

Am Ende konnte die Bayern-Fan-Club-Vereinigung Oberfranken 1500 Euro an die Kronacher Lebenshilfe übergeben. "Das Geld wird sehr gut verwendet", versicherte Thomas Rauh von der Lebenshilfe, der sich gemeinsam mit Geschäftsführer Wolfgang Palm riesig über die Unterstützung freute. Kronachs Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein (FW) freute sich ebenso über das Ergebnis und das tolle Spiel.

Als Schiedsrichter fungierten Theresa Münch, Assistenten Andreas Buckreus und Jörg Wedemeyer. für die Fanclubvereinigung Oberfranken spielten Tobias Mayer (Bayern-Fanclub Friesen), Uwe Cichy (Neukenroth), Markus Einsiedel (Issigau, Martin Hollendonner (Steinwiesen), Michael Klang (Förtschendorf), Klaus Kochdumper (Steinwiesen), Oliver Jakob (Neuses), Alexander Löffler (Wolfersgrün), Michael Fröba (Neukenroth), Roy Makaay (Friesen), Rainer Wirth (Issigau), Uli Rehm (Neufang), Frank Müller (Neukenroth), Andi Müller (Neuenmarkt), Andi Bauer (Kronachtal), Stefan Günl (Kronachtal), Daniel Thümlein, Helmut Böhnlein, Stefan Lutz (Seibelsdorf), Helmut Müller (Wolfersgrün), Stefan Zipfel (Kronachtal), Nico Angles.Fast hätte sogar der legendäre Jean-Marie Pfaff mitgespielt, der häufig beruflich in Kulmbach ist, aber kurzfristig absagen musste.

Für die Freiwillige Feuerwehr Kronach spielten Dominic Vonberg, Hubertus Pohl, Florian Pohl, Jürgen Panzer, Daniel Jakobi, Christian Grebner, Johannes Schneider, Andreas Schütz, Manuel Vonberg, Michael Schütz, Ricardo Ciolka, Andreas Madinger, Nico Porzelt, Adrian Panzer.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren