Tschirn
Aktion

Zehntes Schleppertreffen fand in Tschirn statt

Zum zehnten Mal fand in Tschirn ein Schleppertreffen statt. Auf Begeisterung stieß auch der große Preis von Tschirn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Konvoi führte die Traktorfreunde durch Tschirn.
Der Konvoi führte die Traktorfreunde durch Tschirn.
+31 Bilder
Das Jubiläumstreffen der Traktorfreunde Tschirn - man führte diese Veranstaltung mit Traktorrennen und Rundfahrt zum zehnten Mal durch - fand trotz durchwachsenen Wetters großen Anklang. So konnte Vorsitzender Klaus Daum am Sonntag Nachmittag rund 150 Traktoren, Unimogs und andere altertümliche Gefährte auf die Rundfahrt schicken.

Pünktlich mit dem Start setzte wie im Vorjahr der Regen ein. Davon ließen sich aber weder Teilnehmer noch Zuschauer beeindrucken. Die Traktoren, Bulldogs, Schlepper und Unimogs von den unterschiedlichsten Herstellern konnten vor und nach der Rundfahrt auf dem Festplatz besichtigt werden. Die Rundfahrt führte Schirmherr Landrat Oswald Marr mit der neuen Schlepperkönigin Christina Buckreus an, die Laura Geisler ablöste.

Auf großes Interesse stieß auch die Vorführung "Meilensteine der Technik aus sieben Jahrzehnten". Dabei wurden sieben Traktoren, einer aus jedem Jahrzehnt, vorgestellt. Bereits am Samstag fand der "große Preis von Tschirn" statt. Dabei konnte Christoph Neubauer aus Windheim seinen Titel verteidigen. Am späten Nachmittag wurde als Hauptpreis noch ein Traktor verlost.

Die Schlepperfreunde Tschirn wurden 2003 von 36 Mitgliedern gegründet und haben heute rund 160 Mitglieder. Höhepunkt im alljährlichen Vereinsleben ist das Schleppertreffen mit Traktorrennen, Rundfahrt und Vorführungen.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren