Laden...
Unterrodach
Fest

Wieder heißt: Flößerkirchweih!

In Unterrodach werden vom 5. bis 8. August einmal mehr viele Gäste erwartet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Flößerei aus der Sicht der Kinder Foto: Gerd Fleischmann
Die Flößerei aus der Sicht der Kinder Foto: Gerd Fleischmann
Von diesem Freitag, 5. August, bis Montag, 8. August, feiern die Unterrodacher mit vielen Gästen aus nah und fern ihre beliebte Flößerkirchweih. Der Auftakt erfolgt am Freitag mit einem Kirchweihkonzert in der Michaelskirche bei freiem Eintritt mit dem "Lemberger Quartett".


Wenn die Kinder flößen

Am Samstag finden ab 14 Uhr auf dem Tennisgelände des TC Marktrodach die Vereinsmeisterschaften statt. Außerdem ist am Samstag für die Kinder im Staubereich des Angerwehres um 15 Uhr Kinderflößen vorgesehen. Ebenfalls um 15 Uhr spielt die 1. Mannschaft FC Unter- und Oberrodach um Punkte.
Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St. Michaelskirche mit Pfarrer Andreas Krauter. Ab 8.45 Uhr erfolgt ein gemeinsamer Kirchgang der Unterrodacher Vereine zum Gotteshaus. Nach dem Gottesdienst findet ein Frühschoppen vor dem Flößermuseum statt.

Ab 14 Uhr startet der Unterrodacher Floßverein mit seiner beliebten Floßfahrt vom Angerwehr bis zur Ortsmitte (Rodachbrücke). Die Neulinge der Floßfahrt dürfen sich anschließend auf die lustige Flößertaufe mit Original Rodacher Flößerwasser freuen.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen in bewährter Weise die Flößermusikanten des TV Unterrodach. Eingeplant sind von 14.30 bis 16 Uhr Kinderspiele im angrenzenden Schallersgarten. Ein weiterer Höhepunkt ist der Modellfloßwettbewerb der Buben und Mädchen um 17 Uhr. Anmeldungen sind ab 13 Uhr im Flößermuseum möglich. Zum Abschluss erfolgt die Prämierung. Die Festlichkeiten klingen am Montag ab 17 Uhr mit dem Freien fränkischen Bierorchester aus.


Stolz auf lange Geschichte

Die über 200 Mitglieder starke Unterrodacher Flößergemeinschaft unter der Leitung von Friedrich Fricke hat allen Grund, auf ihre über 150-jährige Geschichte stolz zu sein. Seit Jahrzehnten wird das Flößermuseum von den Mitgliedern betreut, das deutschlandweit zu den Spitzenmuseen der deutschen Flößervereine zählt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren