Laden...
Schwärzdorf
Dorferneuerung

Vorstand wird im Amt bestätigt

Das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberfranken und die Teilnehmergemeinschaft (TG) Neundorf-Schwärzdorf hatten zur Teilnehmerversammlung geladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Mittelpunkt standen die Neuwahl des Vorstands und die Erläuterungen zur Wertermittlung der Böden sowie der bevorstehenden Neuordnung der Feldfluren. Die Versammlung bestätigte einstimmig den amtierenden Vorstand für weitere sechs Jahre im Amt.
Besonders hervorzuheben seien die Leistungen des örtlich Beauftragten Edgar Grünbeck aus Schwärzdorf, der nun seit 1990 dieses Amt ausübt und damit Ansprechpartner und rechte Hand des Vorsitzenden ist, wie der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft, Reinhard Sponsel, betonte. Grünbeck ist damit wichtiges Bindeglied zwischen der zuständigen Behörde, dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken, dem Vorsitzenden der örtlichen Teilnehmergemeinschaft und den Beteiligten am Verfahren.
Anschließend erläuterte Christian Gemeinhardt, stellvertretender Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft, die Ergebnisse der Wertermittlung. Ermittelt wurde der für die Neuverteilung ausschlaggebende Tauschwert für die Flurstücke im Verfahrensgebiet.
Zum Schluss der Versammlung ging Vorsitzender Sponsel auf die in Kürze anstehende Neuordnung der Feldfluren von Neundorf, Schwärzdorf und Teile von Hassenberg und Wörlsdorf ein. Er appellierte an die Teilnehmer, sich ab Ende Februar/Anfang März möglichst große Grundstücke zu wünschen. Nach dem Abernten der Wirtschaftsflächen ist für den Herbst der Übergang von den alten auf die neuen Flurstücke vorgesehen. mit

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren