Teuschnitz
Auftritte

Teuschnitzer feiern bis in die Nacht

Das Altstadtfest in Teuschnitz begeisterte die Einwohner der Stadt und ihre vielen Besucher. Für den guten Zusammenhalt gab es Lob.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Ballettgruppe Hufnagl begeisterte mit ihren Auftritten. Foto: Paul Hader
Die Ballettgruppe Hufnagl begeisterte mit ihren Auftritten. Foto: Paul Hader
+5 Bilder
Musik und gute Laune bis in die Nacht hinein: Bei Kaiserwetter sorgten die beiden Kulturträger, die Original Reichenbacher Blasmusik und die Stadtkapelle Teuschnitz, beim Altstadtfest für eine tolle Stimmung unter den vielen Besuchern. Das Fest zeigte Teuschnitz von seiner Schokoladenseite - nicht nur auf kulinarischem Gebiet. Ein Publikumsmagnet war der Auftritt der Ballettgruppe Hufnagl mit den vier- bis siebenjährigen Mädchen in ihren schönen Kostümen. Mit ihrer Polka von Johann Strauß begeisterten sie die Zuschauer.

Bürgermeisterin Gabriele Weber (CSU) begrüßte die vielen Ehrengäste, vor allem die Abordnung aus Sessenbach, die alljährlich den weiten Weg nach Teuschnitz in Kauf nimmt.
Sie lobte die gute Zusammenarbeit der Vereine mit der Stadt, um so ein Fest durchführen zu können.


Eine Bereicherung für das städtische Leben

MdL Jürgen Baumgärtner (CSU) unterstrich, solche Feste seien ein wichtiger Bestandteil des Lebens in einem Ort; das Altstadtfest zeige, wie Menschen und Vereine zusammenstehen. Sie trügen dazu bei, die Heimat lebens- und liebenswert zu gestalten, betonte er.

Vorstandsmitglied Hans Jürgen Möhrle von der Raiffeisen-Volksbank überreichte einen Geldbetrag für die Bücherei und den Kindergarten an die Bürgermeisterin. Für die Kinder wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die hausgemachten Spezialitäten an den Verkaufsständen wurden gut angenommen. Und das vom Montagsclub selbst hergestellte Bier fand beim Fest einen reißenden Absatz.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren