Steinwiesen
Engagement

Sportlerehrung der Großgemeinde Steinwiesen

Die Marktgemeinde Steinwiesen kann sich als "Sportgemeinde" rühmen. Viele Sportarten sind hier zuhause und Bürgermeister Gerhard Wunder hat viele Sportler nun geehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie gehört zur Sparte Turnen wie der Deckel zum Topf. Deshalb wrude die Funktionärin Karina Rüger für ihre Tätigkeit als Oberturnwartin und Übungsleiterin geehrt.
Sie gehört zur Sparte Turnen wie der Deckel zum Topf. Deshalb wrude die Funktionärin Karina Rüger für ihre Tätigkeit als Oberturnwartin und Übungsleiterin geehrt.
+7 Bilder
Rollstuhltennis in Perfektion bietet Sebastian Kotschenreuther aus Neufang und in der Leichtathletik dominiert Mario Schmid seit Jahren die Seniorenklasse. Der Kickerclub Nurn macht plötzlich mit dem Aufstieg Schlagzeilen und Rainer Deuerling und seine Volleyballdamen mischen das Sportgeschehen in Steinwiesen kräftig auf.

Deshalb ist Bürgermeister Gerhard Wunder auch so stolz auf all die jungen Menschen, denen er bei dieser Sportlerehrung die Hand drücken und Pokale und Urkunden überreichen darf.

Die Volleyball-Damenmannschaft

Ein Trainer und 18 hübsche junge Mädchen - ein Traumgespann seit dem Jahr 2000. Rainer Deuerling hat seine Volleyball-Damenmannschaft in der Saison 2011/2012 in die Bezirksklasse West geführt. Über die Relegation im Spiel gegen Niederfüllbach (Bezirksklasse) konnte ein 3:2 herausgeholt werden und der Aufstieg war perfekt.

"Wir haben in den letzten Jahren immer wieder junge Spielerinnen aus der Jugendmannschaft in die Damen integriert und werden dies auch weiterhin tun und damit Erfahrung und sportlichen Ehrgeiz miteinander verknüpfen", sagt Rainer Deuerling stolz.

Angefangen hat die Damenära im Jahr 2000. Zehn junge Frauen fassten bei einer Geburtstagsfeier den Entschluss, Volleyball zu spielen und gewannen den damals schon aktiven Trainer und Spieler der Herrenmannschaft Rainer Deuerling als Coach. Von den damaligen "Gründerinnen" spielt heute noch Karina Rüger aktiv in der Mannschaft.


Drei Jahre spielte die junge Mannschaft, der sich in den Jahren 2001 und 2002 noch einige interessierte Mädchen anschlossen, in der Kreisliga, dann gelang der Aufstieg in die Bezirksklasse. Aber die Mannschaft war noch nicht so weit und stieg im darauf folgenden Jahr wieder ab. Es war ein stetes Auf und Ab für Rainer Deuerling und seine Damen. "Wir sind für die Kreisliga zu stark und für die Bezirksliga nicht stark genug", war sein Fazit. Aber in dieser Saison ist er zuversichtlich, mit den "alten Hasen", die Erfahrung mitbringen und den jungen, neuen Spielerinnen, deren sportliche Fähigkeiten und vor allem der Ehrgeiz diese mangelnde Erfahrung kompensieren soll, die Liga zu halten.

Damit sich auch immer Nachwuchs im Bereich des Damen-Volleyballs findet, wurde vor zwei Jahren eine Jugendmannschaft gegründet, aus der auch bereits einige in die Damenmannschaft eingegliedert wurden. Die aktuell jüngste Spielerin, die am letzten Oktoberwochenende bei der ersten Runde des Bezirkspokals gegen die VSG Grub/Coburg II ihren ersten Einsatz hatte und diesen mit Bravour bestand, ist Selina Manzer mit 13 Jahren. Steinwiesen gewann hier mit 3:1.
"Für uns zählen zwar die sportlichen Erfolge, das ist klar. Aber ebenso wichtig ist uns der Spaß und die Freude am gemeinsamen Spielen und Kämpfen", erklärt der Trainer Rainer Deuerling.
In seiner Mannschaft spielen nicht nur Steinwiesenerinnen, sondern einige nehmen eine nicht unerhebliche Anfahrt auf sich. In Stockheim, Großviechtach und sogar Kupferberg wohnen die Spielerinnen, die bei jedem Training dabei sind.
Und Rainer Deuerling? Er hat bis zum Frühjahr 2012 neben seiner Trainertätigkeit auch noch aktiv bei den Herren gespielt, beendete dann allerdings seine aktive Karriere wegen "Familienzuwachs". Er ist auch für die Herren und den Jugendbereich zuständig.
"Es ist ein toller Sport und wer sich dafür interessiert, kann gerne bei den Trainingsstunden vorbei kommen", sagt er. Trainiert wird mit der Jugend am Dienstag um 17.00 Uhr (Jungen und Mädchen), die Damen trainieren am Donnerstag um 18.30 Uhr, jeweils in der Turnhalle der Grundschule in Steinwiesen.

Die Ehrungen

Die Sportlerehrungen der Großgemeinde Steinwiesen für 2012 nahmen der erste Bürgermeister Gerhard Wunder und der Kreisvorsitzende des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) Karl H. Fick vor.

Nachfolgend die Ehrungen bei der Sportlerehrung der Großgemeinde Steinwiesen 2012:

SV Steinwiesen - Volleyball

Volleyball-Damenmannschaft - Aufstieg in die Bezirksklasse West Saison 2011/2012


SV Steinwiesen - Sparte Turnen

Mädchen-Mannschaften:
1. Platz Gaumannschafts-Meisterschaften in Coburg, Jahrgang 2003/2004,
1. Platz Wettkampf Bayern Pokal 2012 in Coburg, Jahrgang 2003/2004 - Malin Hopf, Leni Lindenberger, Lara Sesselmann, Lina Zimmermann, Marie Schneider
1. Platz Wettkampf Bayern-Pokal 2012 in Coburg Jahrgang 2005 - Leonie Hoderlein, Jana Fiedler, Amira Hopf, Maria Löffler, Josephine Wrobel

Einzelturnerinnen:
Leonie Hoderlein - 1. Platz Turn-Miniwettkampf Bad Rodach Jahrgang 2005;
Maria Löffler - 1. Platz Turn-Miniwettkampf Bad Rodach Jahrgang 2005 Kreis B;
Amira Hopf - 2. Platz Turn-Miniwettkampf Jahrgang 2005 Kreis B;
Elena Wich - 2. Platz Gau-Einzelmeisterschaften im Turnen in Coburg Jahrgang 1995;
Mira Kochdumper - 2. Platz Gau-Einzelmeisterschaften im Turnen in Coburg Jahrgang 1997;
Paula Smettane - 2. Platz Einzel-Meisterschaften 2011, 2. Platz Jahrgangs-Meisterschaften 2012 im Trampolinturnen Turngau Coburg-Frankenwald-

SV Steinwiesen - Sparte Fußball

1. Mannschaft - Aufstieg in die Kreisklasse 2011/2012
2.Mannschaft - Meister A-Klasse Reserve 2011/2012
E 2 Junioren - Meister der Kreisgruppe 5 2011/2012

SV Steinwiesen - Leichtathletik

Mario Schmid - Bayerische Leichtathletikmeisterschaft 2011 der Senioren - 1. Platz im Kugelstoßen, 2. Platz im Hammerwurf
Nordbayerische Seniorenmeisterschaft 2011 - 1. Platz im Hammerwurf, 2. Platz im Kugelstoßen, Diskuswurf und Speerwurf
Bayerische Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklasse - 2. Platz im Werfer 5-Kampf
Oberfränkische Hallen-Meisterschaften 2012 - 1. Platz im Kugelstoßen
Bayerische Leichtathletikmeisterschaften der Altersklassen (Senioren) 2012 - 3. Platz im Speerwurf, 3. Platz im Hammerwurf

Tennisclub Grün-Weiß Steinwiesen

Juniorinnen 18 - Meister 2012 in der Kreisklasse 1: Linda Postler, Julia Schmermer, Louisa Kolb, Anna Hollendonner

DJK-SV Neufang, Rollstuhltennis

Sebastian Kotschenreuther, Neufang - 3. Platz Deutsche Meisterschaften Mixed 2012, 3. Platz 1. Rollstuhltischtennis Bundesliga 2011/2012

1. Tischtennis-Damenmannschaft Neufang: Aufstieg in die Kreisliga 1

Kickerclub Nurn

Aufstieg in die Landesliga Nord 2012

Sportfunktionäre

Karina Rüger - SV Steinwiesen, Sparte Turnen - Oberturnwartin und Übungsleiterin
Kathrin Gremer - SV Steinwiesen, Sparte Turnen - Oberkampfrichterin und Turngruppenleiterin

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren