Laden...
Kronach
Loewe

Sanierer Rolf Rickmeyer verlässt Loewe

Beim Kronacher Fernsehgerätehersteller Loewe steht zum Monatsende eine Veränderung an. Rolf Rickmeyer, der für die Restrukturierung des Unternehmens zuständig war, wird Loewe verlassen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Timm Schamberger/dpa
Symbolbild: Timm Schamberger/dpa
Das sei nicht überraschend, sagt Mark Hüsges, einer der beiden Gesellschafter, im Gespräch mit infranken.de sondern von Anfang an klar gewesen. Immerhin sei Rickmeyer Ende 2012 als Restrukturierungsexperte für den angeschlagenen Fernsehgerätehersteller geholt worden. Hüsges hofft, dass Rickmeyer Loewe in beratender Funktion verbunden bleibt.

Neben Hüsges bringt sich in die Geschäftsführung der zweite Gesellschafter Boris Levin ein und auch Matthias Harsch zählt weiter zum Managementteam. Ende März hatte der Finanzinvestor Stargate Capital Loewe übernommen.

Mit der Internationalen Funkausstellung im September will man sich wieder erfolgreich am Markt positionieren.