Kronach
Vorstellung

Prinzenpaar tanzt Rock'n'Roll

Silke Woletz-Bauer und Andreas Bauer regieren die Kroniche Fousanaochter in der Session 2012/13.
Artikel drucken Artikel einbetten
Silke Woletz-Bauer und Andreas Bauer sind das neue Prinzenpaar. Foto: Christian Olgemöller
Silke Woletz-Bauer und Andreas Bauer sind das neue Prinzenpaar. Foto: Christian Olgemöller
+14 Bilder
Das Beste kommt noch, zitierte ein Präsident am Samstagabend einen anderen. Martin Panzer, der Sitzungspräsident der Kroniche Fousanaocht, griff die Worte Barack Obamas nach dessen Wiederwahl auf, um das neue Kronacher Prinzenpaar anzukündigen. Andreas I. und Silke I. aus Dörfles regieren in der Session 2012/2013 die Kronacher Narren. Mit einem dreifachen "Kronich Feuedunnekeil" wurden Silke Woletz-Bauer und Andreas Bauer, der Enkel des bekannten Kronacher Dichters "Bauern Andrejs", von den Fousanaochtern begrüßt.

"Seine Tollität Prinz Andreas I., der smarte Software-Loewe und ihre Lieblichkeit Prinzessin Silke I., die ökonomisch-juristische Sportpädagogin, hoch edle Rock'n'Roll-Regenten residierend am Anger zu Dörfles im Norden der alten Cranaha" sind schließlich keine Unbekannten, tanzen beide doch schon viele Jahre in der Rock'n'Roll-Tanzgruppe des ATSV bei den Büttenabenden.

Er ist Softwareentwickler und Projektleiter bei Loewe, sie, Oberstudienrätin am Frankenwald-Gymnasium, wo sie die Fächer Sport und Wirtschaft/Recht unterrichtet. Außerdem ist Silke Woletz-Bauer vielen als Zweite Vorsitzende des ATSV und gleichzeitig Leiterin der Rock'n'Roll-Tanzgruppe bekannt. "Gestatten mein Name ist Bauer, James - Nein, ich bin Prinz Andreas I.", hatte der neue Prinz gleich einige Lacher auf seiner Seite. Mit harten Softwareprojekten habe er es beruflich zu tun und so manches Programm schon gecheckt. Für das kommende Jahr laute sein Projektslogan jedoch "Ein dreifach Kronich Feuedunnekeil". Und in dieser Zeit versprach Silke I., könne man mit ihr immer eine heiße Tanzsohle aufs Parkett legen.

Doch bevor die beiden inthronisiert wurden, ging es erst einmal ans Ausziehen. Das letztjährige Prinzenpaar - oder wie es Präsident Martin Panzer bezeichnete "Das beste Prinzenpaar meiner bisherigen Amtszeit" -, Steffen I. und Madeleine I., musste seine Umhänge abnehmen. Doch zumindest Steffen bekam gleich wieder einen neuen Frack an, nämlich den roten eines Elferrates, wurde er doch als ehemaliger Prinz in die Riege der Elferräte aufgenommen. Dem neuen Prinzenpaar wünschten die alten Tollitäten "genauso viel Spaß, wie wir ihn hatten".


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren