Kronach
Ständerla

Mit Musik ins neue Jahr

Überall im Frankenwald ziehen dieser Tage Musikanten durch die Straßen. Auch für das Jugendorchester Kronach hat das Neujahrsständerla Tradition - seit 50 Jahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Jugendorchester Kronach spielte gestern auch vor der Redaktion des Fränkischen Tags ein Neujahrsständerla.Foto: Corinna Igler
Das Jugendorchester Kronach spielte gestern auch vor der Redaktion des Fränkischen Tags ein Neujahrsständerla.Foto: Corinna Igler
+26 Bilder
Es hat Tradition im Frankenwald - das Neujahrsständerla. Auch in Kronach zieht das Jugendorchester - mittlerweile schon zum 50. Mal - durch die Straßen, um die Bürger und Arbeitenden mit musikalischen Schmankerln zu erfreuen und fürs neue Jahr alles Gute zu wünschen. Aufgeteilt auf zwei Gruppen und über drei Tage verteilt ziehen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Pauken, Trompeten, Klarinetten, Querflöten, Saxophon und Posaunen durch die Straßen.

Arnold Söhnlein, stellvertretender Vorsitzender, freut sich vor allem, dass so viele Musiker für das Jugendorchester unterwegs sind. Durch die Bläserklassen in den Schulen gewinne man immer wieder Nachwuchs, erklärt er. Während man einst mit sechs oder sieben Musikern zum Neujahrsständerlaspielen unterwegs gewesen sei, seien heuer pro Gruppe etwa 20 Jungen und Mädchen dabei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren