Laden...
Steinwiesen
Sommerferienprogramm

Langeweile ausgeschlossen bei schneller Anmeldung

Beim Sommerferienprogramm in Steinweisen ist Schnelligkeit gefragt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder hatten beim MGH-Pfingstferienprogramm viel Spaß beim Herstellen von "Apfelpommes & Erdbeerketschup". Foto: Heike Schülein
Die Kinder hatten beim MGH-Pfingstferienprogramm viel Spaß beim Herstellen von "Apfelpommes & Erdbeerketschup". Foto: Heike Schülein
Endlich Ferien - und jede Menge freie Zeit? So groß die Vorfreude auch ist: Sechs Wochen "Chillen" kann auf Dauer ganz schön langweilig werden. Damit keine Langeweile aufkommt und die Sommerferien tatsächlich zur schönsten Zeit des Jahres werden - auch für diejenigen, die vielleicht nicht in den Urlaub fahren - gibt es in Steinwiesen ein buntes Sommer-Ferienprogramm: randvoll mit vielen tollen Angeboten, zum Schnäppchenpreis oder gar gratis.
Schnellsein ist gefragt: Die Teilnehmerzahl bei den Angeboten ist begrenzt, die Zusage erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Die Anmeldung (Bezahlung bei Abgabe der Anmeldung) ist verbindlich. Die Kosten entstehen auch, wenn das Kind trotz Anmeldung nicht zur Teilnahme erscheint.


Das MGH koordiniert

Das BRK-Mehrgenerationenhaus (MGH) ist für die Organisation und Koordination des Ferienprogrammes in der Marktgemeinde Steinwiesen zuständig.
Für die Angebote, die durch Vereine durchgeführt werden, zeichnet der jeweilige Verein verantwortlich. Das MGH ist hierfür der Vermittler. Ordnungsgemäß angemeldete Kinder sind über die Marktgemeinde Steinwiesen unfallversichert. Kinder von Mitarbeitern der Kooperationsunternehmen "Lebensqualität für Generationen" erhalten 20 Prozent Rabatt bei den kostenpflichtigen Programmpunkten.
Um den Familien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen, können zusätzliche Betreuungsstunden für die Kinder gebucht werden. Das MGH-Team vermittelt auf Wunsch pädagogische Kräfte, die individuell die Kinder betreuen. Anmeldungen sind umgehend erforderlich!


Sommerferienprogramm Steinwiesen und Anmeldung



Montag, 8. August Das KJR-Spielmobil kommt: Spiel, Spaß und Action für Kinder, 9 Uhr bis 16 Uhr (kostenlos)
Dienstag, 9. August Wassergaudi mit der DLRG Steinwiesen: Verschiedene Wasserspiele und kleine Wettkämpfe, bei jedem Wetter! 14 Uhr bis 16 Uhr (kostenlos)
Mittwoch, 10. August "Ab an den Fluss" - Erforschung Lebewesen in der Rodach und Kennenlernen des Elements Wasser, 9.30 Uhr bis circa 12.30 Uhr (5 Euro)
Donnerstag, 11. August Ausflug zur Naturtheaterbühne nach Trebgast: "Ronjas Räubertochter" von Astrid Lindgren, 12.45 Uhr bis circa 18 Uhr (Kinder: 16 Euro, Erwachsene: 19 Euro, inkl. Busfahrt & Eintritt)
Freitag, 12. August Experimente mit Licht & Farben: Erkundung von Naturgesetzen, verschiedene Licht- & Farbphänomene, Herstellung von Schminkfarbe, 14 Uhr bis etwa 16 Uhr (3 Euro)
Montag, 15. August Kein Ferienprogramm - Feiertag
class="artFett">Dienstag, 16. August Erlebnisausflug nach Nürnberg ins "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne": Brot backen und verschiedene Stationen zum Thema "Faszination Wasser", 8.45 Uhr bis ca. 19 Uhr (Kinder: 17 Euro, Erwachsene 19 Euro, inkl. Zug & Eintritt)
Mittwoch, 17. August "Helfen ist einfach": Einblick in die Rettungswache, Besichtigung Rettungswagen, 9 Uhr bis 11.30 Uhr (1 Euro)
Donnerstag, 18. August "Hoch hinaus": Schnupper-Trampolinspringen in Nordhalben, 13.30 Uhr bis circa 16.20 Uhr (5 Euro),
Freitag, 19. August Das KJR-Spielmobil kommt: Spiel, Spaß und Action für Kinder, 9 Uhr bis 16 Uhr (kostenlos).

Anmeldungen im Rathaus Steinwiesen, Roland Zwosta (Tel.: 09262/9915-15, E-Mail: roland.zwosta@steinwiesen.de),
InfosWeitere Infos unter Telefon 09261/6072-66, Ansprechpartnerin: Annett Schlegel. hs
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren